Elfte Rauhnacht. Wer bist du?

//Elfte Rauhnacht. Wer bist du?

Elfte Rauhnacht. Wer bist du?

Trennlinie Ornament

Regenbogen - Chakren

 

Gerade die Schattenseiten sind es

die ins Licht führen.

 

Konzentriere dich auf deinen inneren Kern

Hast du deinen inneren Kern bereits gefunden? Dieser innere Kern ist wie der Mittelpunkt unseres Kraftfeldes. All unser Handeln erblickt von diesem Punkt aus das Licht der Welt.

Warum ist es dann aber so schwierig, diese innere Mitte zu finden, wir sollten sie doch deutlich wahrnehmen?

… weil wir es verlernt haben. Schlicht und einfach verlernt.

Wir leben unser Leben im Rausch der Gesellschaft, im Fokus des Konsums. Wir inhalieren die Medien, die zumeist nur noch auf stumpfe Massenabfertigung programmiert ist. Wir definieren uns über Statussymbole. Wir rennen Schönheitsidealen hinterher, durchleben Diäten und sind per Du mit dem Jojo Effekt. Kurzum wir bauen uns eine Welt voller äußerer Einflüsse und vergessen dabei, dass wir die größte Welt in uns tragen.

Was bleibt von uns, wenn all das einfach weg bricht? Was sind wir, wenn wir völlig nackt und mittellos dastehen?

Sind wir was wir besitzen? Sind wir überhaupt noch wir selbst?

Das Traurige an einem Leben im Außen ist, dass es keine Befriedigung findet. Wir kaufen so viele Dinge, von denen wir meinen, dass wir sie brauchen. Für einen Moment erfreuen wir uns daran und dann kommt da wieder diese Leere. Wir suchen weiter und weiter und viele von uns suchen die Erfüllung stets ausserhalb des eigenen Selbst, manche gar ihr Leben lang.

Jeder von uns trägt sein Glück in sich selbst. Wir haben in uns ganze Galaxien voller Wunder. Natürlich bedarf es einer Befriedigung unserer Grundbedürfnisse um überhaupt leben zu können, aber alles was darüber hinaus geht ist purer Luxus, der Frieden schenken soll und innere Leere schafft.

Was ist dir wichtig in deinem Leben? Wo findest du dein Glück? Was erfüllt dich wahrhaftig?

Ist es nicht vielmehr so, dass unser Leben voller Glückseligkeit wäre, wenn wir viel lachen, Visionen und Träume in uns tragen, unsere Phantasie tanzen lassen, wir lieben und geliebt werden, wir ein wenig verrückt sind, wenn wir voller Urvertrauen stecken, selbstbewusst sein können, uns ein Hauch Exzentrik umgibt, wir spielen als wären wir noch immer ein Kind, die Natur erleben, wir berührt werden auf der Haut und in der Seele, wir den Mut zu Fehlern haben, wir ausgelassen und frei sind, wir angstfrei leben können und wir mit uns selbst im Reinen sind?

Ist es nicht das was wirklich zählt, so unterm Strich?

 

Das Tierkreiszeichen der elften Rauhnacht

Diese Rauhnacht steht für das elfte Tierkreiszeichen des nächsten Jahres, welches die Energien des Skorpions in sich trägt. Die Energien des Skorpions fließen vom 23. Oktober bis zum 22. November.

 

Im Zeichen des Skorpions

Sternzeichen Skorpion

Der Skorpion steht von jeher für den Wandel. Alles wandelt sich stetig, jeden Tag, jede Stunde, Minute und Sekunde. Was gerade noch ist, wird gleich vergangen sein. Was gerade noch ist, stirbt und ist bereit für die Schaffung von Neuem.

Der Skorpion hat nicht von ungefähr einen Stachel mit giftigen Substanzen. Er besitzt die Kraft und den Mut das Alte sterben zu lassen um das Neue zu gebären.

Es ist ein Trost um der Beständigkeit des stetigen Wandels zu wissen. Wir versuchen oftmals etwas zu halten. Doch alles fließt und zerrinnt zwischen den Zeiten. Je mehr wir versuchen am Alten zu haften, je mehr stören wir den Fluss unseres Lebens.

Wir blockieren unsere Energien, wenn wir sie wie einem Stausee versuchen anzusammeln. Lasse immer und stets alles ziehen. Das Schöne und das Schlechte. Das Gute und das Böse.

Klammere dich nicht an Wut, Schmerz, Hass und Groll. Klammere dich aber auch nicht an die Geborgenheit der Stunde, ihrer Liebe, Sanftmut und dem Glück.

Es ist als würdest du versuchen mit bloßen Händen den Wind zu fangen.

Konzentriere dich auf die einzelnen, gegenwärtigen Momente deines Lebens und löse dich von der Vergangenheit, von der nahen und erst recht von der fernen.

Der Skorpion steht auch für Verlust. Es ist schmerzhaft etwas zu verlieren, aber es ist der Lauf der Dinge.

Alles geht vorüber.

Bedenke das aus der Wandlung und der Veränderung heraus immer etwas Neues entsteht.

Es ist ein wenig wie bei einem Tetris Spiel. Mosaike fügen sich zusammen und ergeben eine klare Linie. Ist sie erschaffen, so verschwindet sie und es entsteht Platz für neue Mosaikteilchen, die sich abermals zusammenfügen wollen um zu gehen, wenn sie sich zu einem Ganzen zusammengefügt haben. Das Alte geht, wir dürfen und sollen es loslassen. Das Neue kommt und fügt sich in die Lücken des bereits Bestehenden.

Die Quelle der Möglichkeiten unsere inneren Lücken zu schließen ist unermesslich. Wir können auf so vielen verschiedenen Arten und Weisen handeln und immer wieder das Rad unseres Schicksals neu bestimmen. Wähle weise, welche Anteile du in dir aufnehmen möchtest. Bedenke, was dir gut tun und was dir schaden wird.

 

Welche Aufgaben heute zu bewältigen sind

Nimm dir doch einmal die Zeit um dich zu fragen in welche Bereiche du deine Lebensenergie investierst. Wohin geht deine Aufmerksamkeit? Geht sie weg von dir und sucht sie ihr Glück in äußeren Kreisen außerhalb deines Selbst oder konzentrierst du dich in deinem Leben auf dich selbst?

Bist du glücklich?

Morgen beginnt ein neues Jahr und es liegt in deiner eigenen Hand in welche Richtung es gehen wird. ❤

 

Rituale & Bräuche zur Silvesternacht

 

  • Gute Vorsätze für das Neue Jahr fassen.
  • Bleigießen, besser noch, weil gesünder, Wachsgießen
  • Orakeln
  • Etwas vom Silvesteressen bis in das neue Jahr hinein übrig lassen, so ist dafür gesorgt, dass immer genug Nahrung vorhanden sein wird
  • Teile dein Essen mit den Naturwesen. Stelle ihnen einen Teller hinaus und lade somit die Fülle in dein Leben.

 

Diese Räuchermischung hilft dir heute

Weihrauch – Das Allround Talent unter den Harzen

Weihrauch - griechischer

Dieses Harz ist nicht nur zum Reinigen von negativen Energien überaus nützlich, es steckt noch viel mehr in ihm.

Weihrauch ist von jeher ein geeignetes Mittel um Altlasten fort zu räuchern. Beziehen wir ein neues Haus, eine neue Wohnung oder gilt es etwas in unserem Leben zu bereinigen, dann wählen wir häufig Weihrauch.

Es wird genutzt um rituelles Zubehör zu weihen, aber auch für bestimmte Schutzenergien ist das Harz eine gute Wahl.

Die Qualität ist recht unterschiedlich, es ist ratsam nicht gleich das Günstigste zu kaufen. So sind auch die Duftaromen sehr unterschiedlich. Es reicht von zart, zitronenartig lieblich bis hin zu einem sehr schweren, warmen Duft. Für die Räucherung solltest du das Weihrauch zuvor mit dem Mörser zerkleinern.

Heute habe ich es aus drei Gründen ausgewählt.

[dropcap size=small]1[/dropcap] Weihrauch schenkt dir Selbstvertrauen und Zuversicht, wenn du dich kraft- und mutlos fühlst. Die Räucherung bringt dir lichtvolle Energien und zieht dich aus den Tiefen nach oben. Dein Geist wird klarer und die Schwere fällt von dir ab.

[dropcap size=small]2 [/dropcap]Weihrauch öffnet auch unsere Energiekanäle für die höheren Ebenen, mit Hilfe des Rauches ist es leichter eine Verbindung zu anderen, teils höheren Energien aufzubauen. Sein Rauch wurde von jeher als Botschaft an die Welt der Götter verstanden.

[dropcap size=small]3[/dropcap] Weihrauch unterstützt die Energien beim Orakeln und fördert das Traumerleben. Die eigene Intuition wird gestärkt und wir sind offener für unser ureigenes innewohnendes Wissen.

 

Die Zeder hilft dir dich zu erden

Zedernholz

Von der Zeder kannst du die Holzspäne, die Nadeln, das Harz und auch die Rinde verwenden.

Auch sie unterstützt und stärkt dein Selbstvertrauen. Die Räucherung hilft dir zu entspannen und Stress abzubauen.

Es ist auch im besonderen Maße geeignet um einen meditativen Zustand zu vertiefen. Stehst du vor einem Problem über das du wirklich intensiv nachdenken musst, so nutze Bestandteile der Zeder. Es wird dich erden und stärken.

Der Rauch verbindet nicht nur die vier Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde miteinander, es verbindet in deinem Inneren auch Körper, Geist und Seele.

Die Zeder verströmt einen warmen, balsamischen Rauch. Zum Räuchern verwendet man das fein geraspelte Holz, Holzspäne, die Nadeln, das Harz und die Rinde.

 

Meditation¹ für die elfte Rauhnacht

In der heutigen Meditation verlassen wir die Oberwelt über die Regenbogenbrücke Bifröst und kehren zum Urdbrunnen zurück. Unsere Reise nähert sich ihrem Ziel, das Zugleich auch Ursprung ist.

 

Hier kannst du schon einmal hinein lauschen:



 

Möchtest du bei dieser Reise dabei sein, so kannst du die vollständige Meditation zur elften Rauhnacht hier erwerben:

 

Ein Klick und du landest im Shop

Was bringt dir der November 2017?

Nach der Meditation ist es Zeit in die Zukunft zu schauen. Was hält der November des nächsten Jahres für dich bereit?

Bist du im Besitz eines Runensets so ziehe eine Rune, welche dir zeigen wird, welchen Weg du im November gehen sollst. Besitzt du kein Runenset so kannst du auch Tarotkarten verwenden oder einfach hier digital eine Rune ziehen.

Starte dafür einfach das Video und halte es wieder an, wenn du den richtigen Zeitpunkt dafür in dir spürst. Um nicht zu schummeln solltest du dabei deine Augen schließen.



Vergiss nicht am späten Abend deinen elften Rauhnachtswunsch, welcher sich im November des nächsten Jahres erfüllen soll, zu verbrennen. Lasse die Asche vom Winde verwehen, vergrabe sie oder hebe sie in einem besonderen Gefäß auf.

Lasse deinen Verstand heute den Weg finden, 

aber dein Herz entscheiden ob er richtig ist.

 

Citrin – Ein Sonnenstein für das Licht in dir

Citrin

Immer, wenn dich in deinem Leben etwas stark beunruhigt, du dich sorgst oder der Kummer dich quält, nimm einen Citrin zur Hilfe.

Dieser Stein haucht dir neuen Lebensmut ein. Er hilft dir aus dem Stimmungstief heraus zu treten und wieder neues Selbstvertrauen zu schöpfen.

Ein Citrin wirkt sich immer positiv auf unser Gefühlsleben aus.

Er wird dir auch helfen deine Nerven in ruhige Bahnen zu lenken, so dass du dich wieder besser auf das Wesentliche konzentrieren kannst.

Trage einen Citrin direkt an der Haut, wenn du eine intensive Wirkung spüren möchtest.

Du kannst den Stein auch über Nacht in eine Karaffe mit Wasser legen und dieses am nächsten Tag immer wieder einmal trinken. Es wird dich erfrischen und mit neuer Energie aufladen.

Vertraue auf

deine innere Stärke

Mandala mit Linien

Ich wünsche dir ein zauberhaftes,

bunt schillerndes, magisches, glückliches

und erkenntnisreiches

Neues Jahr

Trennlinie Ornament

¹) Meditationen sollten ohne Rücksprache mit einem entsprechenden Facharzt nicht angewendet werden bei: Einnahme von Psychopharmaka, geistiger Behinderung, niedrigem Blutdruck, Psychosen, schwerer Depression

Artikel drucken Artikel drucken

Von | 2016-12-30T18:52:04+00:00 Dezember 30th, 2016|Brauchtum|0 Kommentare

Über den Autor:

Hi, ich bin Alexa. Diese Seite " Taste of Power" ist mein Baby ❤ Ich sehe die Welt mit den Augen eines Kindes und möchte auch dir ihre Schönheit und ihre Möglichkeiten zeigen. In meinem Herzen bin ich eine Mischung aus Hippie, Punk, Yogi, Hexe, Träumerin ... Das Leben ist ein ganzheitliches Wunder und genau dieses Wunder möchte ich den Menschen in den unterschiedlichsten Bereichen näher bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar