• Imbolc Ritual - Baden, Reinigung

Rituale für Imbolc – Reinigen wir uns von den Querelen des Winters

Mit Imbolc wird dem Winter der Garaus gemacht. Cailleach, die Alte der dreifachen Kelten-Göttinnen legt sich zur Ruhe. Brigid ergreift den Kraftstab, die Frau aus dem Feuer. Aus Winter wird Frühling, aus Kälte wird Wärme. Die ersten Pflanzen blühen und die Samen in Boden bereiten sich auf den Frühling vor. Nicht mehr lange und die Natur putzt sich Stück für Stück wieder zu ihrer vollen Schönheit heraus.

In uns wird die Sehnsucht nach der Wärme der Sonne immer stärker. Wir freuen uns auf das Licht, möchten den eisigen Staub der Wintertage von unserem Gemüt klopfen. Viele zieht es hinaus in den Garten oder in die Natur. Wir spüren den Drang in uns die Wohnung zu reinigen, die Fenster zu putzen, den Boden zu wischen. Der Frühjahrsputz klopft an und das ganz intuitiv, dafür brauchen wir weder Kalender noch Jahresfeste. Das fühlen wir von ganz alleine, denn wir tragen alles in uns.

Die Triskele - Symbol der Kelten

Ein Ritual für Imbolc

Nicht nur im Außen steht nun die große Reinigung an, denn auch in uns drinnen können wir fühlen, dass einmal ordentlich durchgepustet werden sollte.

Hast du im Hause alles gereinigt, so denke nun auch an dich und dein eigenes Wohlbefinden. Du kannst ein reinigendes Bad nehmen um gut in das Ritual zu starten. Am einfachsten gelingt dies, indem du dem Badewasser 500g Salz und einen starken Kräutersud hinzufügst. Koche hierfür 500ml Wasser mit einheimischen Kräutern auf, wie zum Beispiel Rosmarin, Beifuss, Thymian, Frauenmantel. Hast du die Möglichkeit, so stelle während des Badens Kerzen auf. Bitte verzichte aus gesundheitlichen und ökologischen Gründen auf Kerzen aus Stearin und Paraffin. Letztere werden aus Minderöl hergestellt und sind vor allem in kleinen Räumen wie dem Bad sehr schädlich für deine Gesundheit. Kerzen aus Stearin hingegen enthalten Palmöl. Wir alle wollen doch unsere Regenwälder so gut es geht erhalten? Du kannst Kerzen aus Sojawachs, Rapsöl, Bienenwachs  oder auch Sonnenblumenwachs verwenden.

Die Triskele - Symbol der Kelten

Das reinigende Bad

Nutze dein rituelles Bad nicht nur um deinen Körper zu reinigen, sondern überlege dabei auch, was in deinem Inneren einer imaginären Putzkolonne bedarf.

Was passt nicht mehr zu dir?

Welche Träume dürfen erwachen?

Für was ist die Zeit reif?

Was darf gerne gehen wie der Winter?

Was darf in dein Leben treten wie der Frühling?

Es gibt viele Fragen, welche du dir stellen kannst. Schaue auch auf deine Glaubenssätze und überlege genau, welche sich vielleicht nicht mehr richtig anfühlen. Bringe den Mut auf sie über Bord oder zumindest über den Wannenrand zu werfen.

Die Triskele - Symbol der Kelten

Nach dem Bade

Nach dem Bade kannst du dich an einen ruhigen Ort zurückziehen und auch dort eine Kerze entzünden. Verbinde dich, wenn du möchtest, mit der Göttin Brigid. Sie wird sich über die Flamme der Kerze freuen, denn sie ist im Feuer geboren.

Erzähle Brigid von allen Dingen, welche du bereit bist zu empfangen und bitte sie um Unterstützung für deine Vorhaben. Du kannst dafür auch raus in die Natur gehen, denn es ist auch üblich kleine Schiffchen zu bauen und diese mit einer Kerze an Bord auf dem Wasser davon treiben zu lassen. Brigid liebt alle Bäche und vor allem auch die Quellen, welche oftmals der Brigid geweiht sind.

Die Triskele - Symbol der Kelten

Kerzen weihen

Da Brigid untrennbar mit dem Feuer verbunden ist, empfehle ich dir deine Kerzen für das Jahr zu weihen. Alle Kerzen, welche zu Imbolc geweiht werden, verfügen über eine große Schutzkraft. In Zeiten der Not, vor allem bei Krankheiten oder großem seelischen Kummer kannst du diese Kerzen anzünden. Ihr Schein wird einen Mantel des Schutzes um dich legen und dir helfen kritische Phasen besser zu überstehen.

Du kannst diese Kerzen auch nutzen, wenn etwas gut ausgehen soll. Steht zum Beispiel die Geburt eines neuen Erdwesens an, so kannst du eine zu Imbolc geweihte Kerze anzünden um den Beistand der Brigid zu erhalten.

Die Triskele - Symbol der Kelten

Wie weihe ich eine Kerze?

Möchtest du eine Kerze weihen, so überlege zuerst, wem du diese Kerze weihen möchtest. Zu Imbolc weihen wir unsere Kerzen Brigid um Schutz zu erbitten. Um ihr Dankbarkeit und deinen Respekt zu erweisen kannst du ihr ein Geschenk, eine persönliche Gabe darbieten. Es heißt Brigid mag gerne Milch und Kuchen, aber auch alles was dem Feuer entspringt.

Du kannst in die Kerze Symbole einritzen. Es bieten sich jetzt Symbole an die für Schutz stehen, wie zum Beispiel die Runen Dagaz, die Algiz oder auch die Berkana. Das Sonnenrad steht ebenfalls für Schutz und birgt in sich zusätzlich noch die Kraft des Feuers. Du kannst aber auch indirekte Symbole zum Schutz nutzen wie ein Herz, ein Mond oder eine Sonne. Wichtig ist vor allem deine Intention hinter dem Symbol. Du musst die Verbindung spüren, damit die Energie von dir auf die Kerze übergehen kann und umgekehrt. Es wird ein magisches Band zwischen euch geknüpft.

Reibe im Anschluss die Kerze mit einem Öl ein, welches für den Schutz steht. Die Kerze sollte nicht in Öl schwimmen, sondern nur an alle Außenwänden von einem leichten Film überzogen sein. Nutze heimische Öle.

Diese Öle eignen sich unter anderem zum Schutz:

  • Johanniskraut
  • Wacholder
  • Lavendel (vertragen auch Babys)
  • Angelikawurzel
  • Nelke
  • Lorbeer
  • Muskatnuss

Die Triskele - Symbol der Kelten

Divination

Brigid, welche auch die Schutzgöttin der Schmiede ist, versteht es nicht nur Glut anzuheizen, sie entfacht auch Visionen. So kannst du ihre Kraft nutzen um am Abend mit Hilfe der Karten, Runen oder auch des Kaffeesatzes in die Zukunft zu schauen.

Die Triskele - Symbol der Kelten

Januar 31st, 2019|Kategorien: MAGIE|Tags: , |