6. November 2018 Neumond (7. November 2018) - Eine Mondin voller Mystik & Tiefe
  • Neumond November 2018 Skorpion

Neumond in Skorpion – 07. November 2018

Neumond in Skorpion

Sonne in Skorpion

07. 11. 2018

17:02:52 MEZ

Ornament Trennlinie

Der Neumond im November greift tief in die unteren Schichten unserer Seele ein. Die Energien passen zu der Zeit der inneren Einkehr, welche mit Mabon beginnt und spätestens zu Samhain ihren Wandel vollzogen haben. Es dürstet uns nach Wärme. Wir möchten uns zurückziehen, so wie die Natur sich schlafen legt um neue Kräfte zu sammeln.

Es liegt an uns, was wir mit diesen Energien anfangen. Wir können sie ablehnen und unser Leben an der Oberfläche durchqueren. Das wäre der einfache Weg, der aber häufig den Schmerz zum Ziel hat. Wir können aber auch in die Tiefen unseres Seins eintauchen, unsere Schatten ansehen und vor allem auch annehmen, so dass eine Transformation möglich ist. Dies ist der Weg, der mit dem Schmerz geht und aus diesem heraus führt. Wir haben die Wahl. Immer.

Diese schwarze Mondin erleichtert den Weg der Transformation, denn sie unterstützt uns auf allen Ebenen.

Sonne küsst Mond

Die Energien zum Neumond im November 2018

Sonne und Mondin treffen sich am siebenten Tag des Novembers im 16. Grad zum Neumond im Skorpion.

Neumond November 2018 - RadixDas Tierkreiszeichen des Skorpions ist von einer großen emotionalen Tiefe geprägt. Kein anderes Zeichen greift so tief in unsere Schichten ein wie dieses. Mächtige Seelenkräfte sind beim Skorpion aktiv. Er ist voller Leidenschaft und in der Welt der Mystik fest verankert.

Der Skorpion hat den Wunsch in diese Tiefe förmlich hinein zu drängen, um das Verborgene zu finden. Doch Vorsicht, denn ein Skorpion weiß auch seinen giftigen Stachel tödlich zu platzieren.

Neben Sonne und Mondin wandelt auch Jupiter im Skorpion. Sie alle bewegen sich im 6. Haus.

Sonne und Mondin stehen im Trigon zum Neptun in den Fischen. Beide stehen zu diesem Neumond außerdem im Quadrat zur Lilith im Wassermann.

Die Venus ist noch immer rückläufig.

 

Mndphasen

Sonne, Mondin & Jupiter im 6. Haus

Das 6. Haus ist der Ort, der uns unser tägliches Hamsterrad vor Augen führt. Es geht um unseren Alltag, unsere Arbeit und unser ach so routiniertes Leben. Dieses Haus ist voller Spiegel, welche uns zeigen in welchen Bereichen wir zu starr an Gewohnheiten festhalten. Wo grüßt uns bereits täglich das Murmeltier? Sind unsere Verpflichtungen stärker als unser Raum zur freien Entfaltung? Auch das Verhältnis zu unserem Körper wird in diesem Haus definiert. Wie gehe ich mit mir selbst um? Was mute ich mir zu und wie sehr achte ich auf mich? Dabei geht es nicht nur darum ob der Körper vital und gesund ist, es geht ebenso sehr um die Frage, wie wir unsere Sinne nutzen.

Die Sonne kann als das männliche Prinzip, die Mondin als das weibliche Prinzip der Astrologie verstanden werden. Zu jedem Neumond treten sie in Konjunktion, sind also auf einem Grad zu finden. Ihre Energien verbinden sich, dieses Mal auch mit der des Jupiters. Er ist der Träger des Glücks. Seine Liebe gehört der Weisheit, der Philosophie. Er ist kreativ, tolerant und hat einen hohen moralischen Anspruch an das Leben. Jupiter liebt die Fülle und schwelgt in Zuversicht.

Wunderbar, nicht wahr?

Es verbindet sich also die positive, hoffnungsvolle Energie des Jupiters mit der Kraft des Weiblichen und des Männlichen. Diese Energie bildet die Grundlage des Neumondes, dem wir also voller Vertrauen entgegen blicken können.

Mndphasen

Sonne & Mondin im Trigon zu Neptun in den Fischen

Diese positive Grundenergie von Sonne & Mondin im Zeichen des tiefgründigen Skorpions verbindet sich mit der Energie von Neptun in den Fischen. Die Mondin mit der Sonne an ihrer Seite steht dabei dem Neptun diagonal gegenüber. Konstellationen am Nachthimmel, welche im Trigon zueinander stehen, sind sich wohlgesonnen.

Neptun ist ein Träumerle. Er liebt das Spiel mit Visionen. Seine Grenzen gehen über das eigene ICH hinaus. Neptun verkörpert nahezu die Mystik, das Spirituelle. Seine Energien erlauben es uns, mit dem Geist zu reisen. Unsere kosmischen Antennen sind weit ausgefahren, doch ebenso geht es hinab in die Tiefe unserer Seele. Mit Neptun erfahren wir unsere Ur-Sehnsucht nach Erkenntnis. Es kann chaotisch zugehen, aber es wird sich alles ordnen. Neptun durchläuft das Tierkreiszeichen der Fische, dessen Herrscherplanet er auch ist.

Die Fische haben einen weiteren Herrscherplaneten. Nun rate einmal welchen! Jupiter! Erinnere meiner Zeilen: Jupiter steht an der Seite von Sonne und Mondin im Skorpion. Jupiter ist also eng an die Energien von Sonne und Mondin gekoppelt, welche wiederum mit der von Neptun wunderbar harmonieren. So ist auch der Jupiter, wenngleich im Skorpion wandelnd, irgendwie auch zu Hause bei seinen Fischen.

Das Zeichen der Fische ist durch eine Starke Intuition ausgezeichnet. In diesem Zeichen sind unsere übersinnlichen Fähigkeiten gut ausgeprägt. Wir haben einen weiten Raum zum träumen und sind auf der Suche nach etwas Neuem, so wie die Mondin im Neumond. Die Fische tragen das Urwissen der Menschheit in sich.

Mndphasen

Sonne & Mondin im Quadrat zu Lilith im Wassermann

Bei so viel Harmonie bleibt ein Konflikt nicht aus. Für diesen sorgt Lilith im Wassermann, welche im Quadrat zu Sonne und Mondin steht. Stehen Planeten und somit ihre Energien im Quadrat zueinander, dann herrscht zwischen diesen immer ein recht angespanntes Verhältnis. Sie stehen sich eher feindselig gegenüber, wobei sich aus dieser intensiven Kraft heraus auch eine Dynamik entwickeln kann, die uns voran treibt.

Lilith, auch die schwarze Mondin genannt, fährt also ihre Krallen gegenüber ihrer Schwester der eher lichtvollen Mondin aus. Lilith steht nicht einfach nur für das Weibliche, sie IST das Weibliche. Sie ist die Urkraft des Matriarchats, die Urgöttin der Frauen. In ihr schlummern unsere animalischen Kräfte, unser ursprüngliches Sein.

Wandelt Lilith im Wassermann, so hat sie selbst einen inneren Konflikt auszutragen. Die Energien sind von tiefer innerer Zerrissenheit geprägt. Auf der einen Seite möchte sie sich deutlich aus der Masse hervor tun, aber auf der anderen Seite möchte sie dazu gehören. Mehr noch, sie möchte in der Masse erstrahlen, bewundert und geliebt werden. Da aber ist dieser Drang in ihr, auf ihre eigenen Urinstinkte hören zu müssen und so steht sie zwischen der Rolle als Retterin der Welt und ihrer Rolle als Misantrophin par excellence.

Das Ziel der Lilith im Wassermann ist es, ihren Drang nach freundschaftlicher Verbundenheit mit ihren ureigenen Visionen in Verbindung zu bringen.

Sonne küsst Mond

Zusammenfassung

Was für eine schwarze Mondin. Überwältigend, tiefgründig und transformierend.

Diese Mondin lädt dich ein, ganz in die Tiefen deiner Selbst vorzudringen. Sie ist dabei wohlwollend und liebevoll. Alle Energien sind zutiefst mystisch. Dieser Neumond ist durch und durch spirituell. Es lohnt sich, dass du dich mit dieser schwarzen Mondin auseinandersetzt, denn die Möglichkeiten für eine innere Transformation sind enorm.

Überlege dir, wie du die Mondphase rituell gestalten kann, damit ihre Energien tief in dir wirken können. Eine Möglichkeit, die Mondin mit einem Ritual zu begleiten, findest du → hier.

Halte dich in Liebesdingen noch immer ein wenig zurück, da die Venus weiterhin rückläufig unterwegs ist. Nutze die Zeit lieber für deine ganz persönliche, spirituelle Entwickung, denn die Konstellationen am Himmel sind nahezu perfekt. Lasse dich von der Energie Liliths nicht durcheinander bringen, sondern sehe ihren feurigen Einfluss als Chance dem Ganzen eine kraftspendende Dynamik zu verleihen.


Titelbild von freestocks.org auf Pexels

Divider weiß

November 5th, 2018|Kategorien: Mondin|Tags: , |