Naudhiz ist die Schicksalsrune. Sie ist eng mit den drei Nornen verknüpft, welche das Wyrd, das Schicksal der Menschen weben.

Naudhiz = Schicksal, Bestimmung

Ihr wird der Buchstabe N zugeordnet

Rune Naudhiz

Die Rune Naudhiz

In der Mythologie des Nordens sind es die drei Nornen am Urdbrunnen, die Töchter Valas, welche die Fäden des Schicksals weben. In der Welt der Runen ist es die Naudhiz, die untrennbar mit diesem Schicksal verbunden ist.

In den esoterichen Strömungen der heutigen Zeit glauben viele Menschen daran, dass unser Schicksal vorherbestimmt ist und wir kaum Einfluss nehmen. Die Menschen des alten Pfades wussten jedoch sehr wohl, dass die Taten des Einzelnen das Schicksal bestimmen. Die silbernen Fäden der Frigg liegen in den Händen der Nornen Skuld, Werdandi und Urd. Letztere ist die Norne all dessen, was bereits geschah. Werdandi bestimmt unsere Gegenwart und Skuld ist die Völva der Zukunft. Gemeinsam verweben sie die Lebensfäden. Vergiss aber auch nicht, was einmal gewebt, wird nie wieder getrennt.

Schaut Naudhiz nicht aus, als würde etwas verknüpft, etwas verknotet werden? Sie weiß, dass alles genau so geschehen ist, wie es für unseren Weg passend war. Die Rune des Schicksals ermutigt uns, die unsere selbst gewählte Vergangenheit zu akzeptieren. Naudhiz fordert uns auf, bewusst die Gegenwart zu leben und die Zukunft nicht zu fürchten.

Die Rune stärkt das Vertrauen in deine eigene Widerstandskraft. Vertraue auf Naudhiz und du wirst immer eine Lösung finden, wenn das Leben dir Steine in den Weg räumt.

Rauhnachtsstern

Die Geburt, das Leben und der Tod

In allen Phasen unseres Lebens können wir die Kraft der Schicksalsrune nutzen. All unsere Handlungen sind untrennbar miteinander verbunden. Wie pulsierende Kraftlinien durchziehen sie das Wyrd jedes einzelnen Menschen. Es beginnt mit der Befruchtung der Samenzelle und endet – zumindest für den irdischen Körper – mit dem letzten Atemzug. Das Netz der Nornen liegt unwiderruflich über all unsere einzelnen Lebensmomente. Wie uns die webenden Hände in allen Augenblicken begleiten, so begleitet uns zu jeder Zeit die Kraft der Naudhiz.

Wir können unseren ganz gezielt Weg beeinflussen, indem wir das Richtige oder eben das Falsche tun. Unser Leben liegt in unserer Hand, dem Tode aber sind wir ausgeliefert. Naudhiz hilft dir durch düstere Zeiten der Trauer. Sie gibt dir die Kraft zu verstehen, zu akzeptieren und loszulassen. Begleitet dich die Schicksalsrune Naudhiz, so lernst du Schritt für Schritt das eigene Leben zu verstehen.

Rauhnachtsstern

Das Wirken der Schicksalsrune in der Magie

Naudhiz webt in erster Linie. Beim Weben entstehen klare Muster und Linien, lose Fäden werden in einem einheitlichen System angordnet. Die Rune Naudhiz kann also genutzt werden, wann immer du etwas zu ordnen hast. Ist etwas in deinem Leben gehörig aus den Fugen geraten, so greife zu Naudhiz, um es wieder gerade zu biegen. Sie kann Streitigkeiten beenden oder zerrüttete Beziehungen neu zusammenfügen. Sie kann diese Beziehungen aber auch den finalen Todesstoß versetzen, wenn dies nötig sein sollte.

Die Schicksalsrune stärkt deine magischen Fähigkeiten, indem du dich ihrem Wesen näherst, sie verstehst und ihre Art zu wirken erkennst. Lerne die Rune in deinem Leben zu integrieren. Es steckt viel Macht in ihr. Du kannst mit Naudhiz Angriffe anderer Magier abwehren, welche mit böser Absicht dein Wyrd ändern möchten.

In der Liebe kann die Rune dir helfen, den richtigen Partner oder auch die richtige Partnerin zu finden. Zeichne sie zu diesem Zwecke am besten auf die Haut über deinem Herzen.

Naudhiz eignet sich auch hervorragend als Amulett. Trägst du die Rune, so hilft dir ihre Kraft, ausgeglichen durch das Leben zu gehen. Du wirst spüren, dass du nicht mehr so leicht aus der Ruhe zu bringen bist. Es legt sich eine gewisse stoische Gelassenheit über alle Dinge.

Taste of Power lebt von Eurer Unterstützung.
❤︎ Lieben Dank