Laguz ist das Meer, das Ur-Wasser, aus dessen Tiefen alles Leben stammt. Diese Rune des Wassers ist eine Quelle für unendlich viele Möglichkeiten.

Laguz ist der Buchstabe L zugeordnet.

Sie symbolisiert das Wasser und somit die Quelle des Lebens.

Rune Laguz - Ur-Wasser

Die Rune Laguz

Diese Rune umfasst alles, was mit dem Wasser zu tun hat. Sie ist das Ur-Meer, der Teich, der Fluss, der Sumpf oder das Moor. Alles pulsierende Leben ist aus dem Wasser geformt. Unser Ursprung liegt in den Tiefen des Meeres.

Ob wir auf die indogermanische Sprache, wo Laguz ihre Wurzel in „laku“ auch „loku“ hat, welches mit Gewässer oder Meer übersetzt werden kann, oder auf den Wurzelstamm aus dem Altenglischen „leccan“ für Lauge schauen, die Rune steht stets mit einer Form von Wasser in Kontakt. Noch klarer wird es mit der altenglischen Bezeichnung „lagu“, ebenfalls für Ozean, See oder auch Fluss.

Wasser hat sehr verschiedene Eigenschaften. Sie kann Leben schenken, aber auch mit einer urgewaltigen Kraft selbiges vernichten. Die Energien kann fließend sein, stillstehen oder aufbrausen.

Begreifst du, dass alles Leben der Erde, dem Wasser entstiegen ist, so begreifst du auch das Wesen der Laguz. Mit diesem Leben sind die Träume, Wünsche, Hoffnungen, die Liebe, aber auch die Wut, der Hass und der Krieg in die Welt gekommen. Das Wasser ist die Quelle aller Möglichkeiten. Das ganze Potential ist in dieser Rune vereint.

21. Vers des altenglischen Runengedichtes

Lagu byth leodum

langsum gethuht

gif hi sculun nethan

and hi sæytha

swythe bregath

and se brimhengest

bridles ne gym.

Wasser scheint für Menschen unendlich

wenn sie auf der schwimmenden Barke reisen

und die Wellen sie schrecken

und das Pferd (Ross des Meeres) der Tiefe

seine Zügel nicht achtet

Symbol Laguz Wasser Tropfen

Die magische Arbeit mit Laguz

Sei bei deiner magischen Arbeit stets in Bewegung, so wie das Meer. Fürchte nicht die Veränderungen, die es zwangsweise mit sich bringt. Gehe stets behutsam und respektvoll mit jeglicher Schöpfung um, denn alles erfüllt einen Zweck und ist im Kreislauf des Lebens eingebunden.

Du kannst dich in der magischen Arbeit mit Njörðr, dem nordischen Gott des Meeres verbinden. Nutze die Kraft der Rune Ansuz, um mit dem Meeresgott in Kontakt zu kommen.

Die Macht der Laguz ist überwältigend, sie ist eine wahrhaftige Zauberrune. Mit ihr kannst du in die Zukunft schauen, aber auch in das Reich der Vergangenheit blicken. Sie wird dir helfen deine Kräfte fließen zu lassen. Fällt dir das Visualisieren schwer, so male dir die Laguz auf deine Haut, gerne am Sitz des dritten Auges.

Mit der Laguz kannst du die Welt deiner Träume erreichen und besser verstehen. Du kannst dich aber auch auf astralen Reisen in die Träume anderen Menschen einklinken. Vorsicht, Laguz ist außerordentlich machtvoll. Weißt du ihre Kräfte zu bündeln, so kann es dir sogar gelingen, die Träume Anderer zu beeinflussen oder sie in eine bestimmte Richtung zu lenken. Sie wird dir auch das schamanische Reisen erleichtern und Räume für Begegnungen öffnen, die in anderen Welten liegen.

Laguz kann als Amulett getragen werden. Hier ist es sehr wichtig, das Amulett selbst zu fertigen, denn es kann vielerlei Aufgaben erfüllen. Webe in die Arbeit am Amulett deine Intuition für die Rune fest ein, damit es am Ende keine bösen Überraschungen gibt. Möchtest du zum Beispiel deine spirituellen Kräfte fließen lassen, so denke genau an dieses Vorhaben, wenn du das Amulett anfertigst. Lasse dann keinerlei andere Gedanken aufkommen. Du kannst die Rune für alle Anwendungen nutzen, die sich entfalten sollen.

Begibst du dich auf eine Reise über Wasser, so trage Laguz bei dir und sie wird dir Schutz bieten.