28. Mai 2018 15.Mai 2018: Neumond in Stier - Back to Nature (by Taste of Power)
  • Neumond im Stier Mai 2018

15. Mai 2018 – Neumond in Stier

Neumond in Stier

Sonne in Stier

15. 05. 2018

13:47:41 MEZ

Trennlinie Ornament

Die schwarze Mondin erwacht erneut und ist bemüht uns zu mahnen. Nicht nur die Mondin wandelt mit der Sonne heute im Stier, auch Uranus wechselt nach sieben Jahren nun vom Widder in dieses Tierkreiszeichen.

Uranus steht in Konjunktion zu Merkur, welcher ebenfalls seit zwei Tagen im Stier weilt, und einen Tag darauf steht der Stier dann im Quadrat zu Mars, der nun an diesem Tag in den Wassermann wechselt.

Schon haben wir unsere Hauptakteure dieser energetischen Mondzeit beisammen: Das Tierkreiszeichen Stier, als Hauptbühne des Geschehens. Uranus, der nach sieben Jahren zum Neumond in eben dieses Tierkreiszeichen wechselt. Merkur, der in Konjunktion zu Uranus steht, also ganz nah bei diesem weilt und mit ein wenig Verspätung greift dann auch der Mars in das Geschehen ein. Und natürlich last but not least, die wundervollen Energien der Mondin selbst.

Sonne kuesst Mond

Der Stier und seine Gäste

Ein Stier hat immer das Bedürfnis festen Boden unter den Füßen zu haben. Kein Wunder, ist dieses doch eines der stärksten Erdzeichen überhaupt.

Mit dem Stier geht eine tiefe Verwurzelung einher. Sein Herrschaftsplanet ist die Venus, welche in diesem Jahr das Zepter der Regentschaft übernommen hat und ihre weiblichen, harmonischen Energien in unsere Welt strömen lässt.

Der Stier liebt alles ihm Vertraute und ist dabei sehr sinnlich. Nun ja, kein Wunder bei der Herrscherin.

Dem Stier widerstrebt aber auch jeglicher Stillstand, er ist wahrlich kein Freund hastiger Überlegungen, aber gegen ein stetiges und vor allem sinnvolles Wachstum hat er nichts einzuwenden, wenn (!) die Natur, seine geliebte Erde dabei respektiert und geschützt wird.

Der Stier erobert nicht nur das Land wie zum Beispiel der Widder, der Stier möchte es schützen und erhalten. Ist der Widder ein Nomade, so ist der Stier ein Siedler mit den besten Absichten.

Jetzt, zu den Energien der Schwarzmondin, ist der Stier der Gastgeber und bittet Uranus zur Tür herein.

Im Normalfall durchkreuzt der Uranus sieben Jahre lang ein Tierkreiszeichen. Im letzten Zeichen, dem Widder, hat er für viel Wirbel gesorgt. Jetzt, direkt zu Neumond, übertritt er die Schwelle zum Stier und wird sich zwangsläufig in seinem impulsiven Elan etwas dämpfen lassen.

Später im Jahr wird der Uranus noch einmal aufgrund seiner dann auftretenden Rückläufigkeit in den Widder zurückkehren, aber im März nächsten Jahres wird er dann endgültig im Stier angekommen sein.

Der Uranus

Der Uranus ist gemeinsam mit dem Saturn der Herrscher über den Wassermann. Er ist voller Leidenschaft und Temperament. Er möchte Dinge verändern und Neues zum Durchbruch verhelfen. Wie aus heiterem Himmel treffen ihn immer wieder Geistesblitze, die er voller Elan umsetzen möchte.

Alte Strukturen interessieren ihn nicht. Sie sind da um beseitigt zu werden. Im Widder hatte er für seinen energischen Drang nach Vorne die ideale Plattform. Wie auch Uranus handelt dieser sehr entschieden und ein geht nicht, das gibt es nicht. Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg.

Sind da aber zwei, die immer nur mit dem Kopf voraus rennen, dann steuert man früher oder später auf ein Desaster zu.

Unermüdlich ging es vorwärts, tagein und tagaus. Das kann auf Dauer einfach nicht funktionieren.

Das Sternzeichen des Widders steht auch für die Technik, für die innovative Erneuerung. Viele Berühmte Techniker und Ingenieure sind in diesem Sternzeichen geboren. Der Berühmteste von allen ist Leonardo Da Vinci, welcher besessen von dem Fortschritt war. Nehmen wir nur einmal seinen unstillbaren Drang immer wieder Flugmodelle zu bauen. Und dennoch, auch ein Da Vinci wusste, dass die Technik nur in Verbindung mit der Natur zu wahrer Größe gelangen kann.

So wie wir das nun wieder lernen müssen, denn die Zeit ist reif zu den Wurzeln der Natur zurückzukehren.

Der Uranus in seinem Forscherdrang ist nun in der friedlichen Obhut des Stiers, der ihm schon zeigen wird, wie wichtig es ist mit der Natur verbunden zu sein. Die Technik hat viel Schaden angerichtet und dennoch ist sie ja nicht grundsätzlich schlecht. Wir müssen nur lernen sie so einzusetzen, dass die Natur nicht unter ihr zu leiden hat. Aber auch gilt es dafür Sorge zu tragen, dass wir nicht unter dem Einfluss der Technik leiden, wenn wir die Natur zu sehr aus den Augen verlieren.

Es wird Zeit mit nackten Füßen über Waldbolden zu laufen, statt mit müden Augen auf Bildschirme zu starren. Springen wir in Flüsse und Seen und lassen wir uns weniger von den medialen Ergüssen aus Banalitäten berieseln.

Wir müssen nicht in eine Welt ohne Technik entfliehen um das Chaos zu minimieren. Allerdings müssen wir lernen, dass die Technik nicht unser komplettes Leben bestimmen darf. Wir müssen nicht 500, 1000 oder auch 2000 Meter mit dem Auto zum Supermarkt fahren, weil es sich einfach so eingebürgert hat. Wir tun uns und unserer Umwelt etwas Gutes, wenn wir laufen oder das verstaubte Fahrrad aus dem Keller holen.

Nutzen wir die Technik in den Bereichen, wo sie uns einen großen Vorteil bringt und besinnen wir uns auf unsere natürlichen Fähigkeiten, wenn sie nur unsere Bequemlichkeit ersetzen soll.

Töchter der Mondin
4 Bewertungen
Prime Preis: € 19,95 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Werbung*

Der Merkur

Ganz dicht beim Uranus, also in Konjunktion zu ihm, steht der Merkur. Bei einer Konjunktion verschmelzen die Energien der Beteiligten zu einer Allianz, einem Bündnis.

Merkur ist ein Mittler zwischen den Welten und kann dem Spagat zwischen Technik und Natur gang gewiss gute Dienste erweisen. Er verfügt auch über ein gut ausgeprägtes Kommunikationsverhalten und ist stets an neuen Informationen und neuem Wissen interessiert. Das sind gute Voraussetzungen um in die richtige Richtung zu blicken und dem Fortschritt im Einklang mit der Natur mehr Chancen zu geben.

Wie können wir die Ressourcen der Erde schonen, die für dieses Jahr schon wieder aufgebraucht sind? Wie können wir es vermeiden die Natur auszubeuten und zu schädigen? Müssen wir Tüten oder andere Waren aus Plastik kaufen, welches ewige Zeiten unseren Planeten verdrecken werden?

Jeder ist ein Teil dieser Maschinerie und kann seinen ganz eigenen Beitrag leisten.

Der Mars

Einen Tag später bildet der Mars, wenn er in den Wassermann wechselt, ein Quadrat zu Uranus. Das bedeutet, dass die beiden Planeten im rechten Winkel zueinander stehen. Die Planeten arbeiten dann nicht Hand in Hand, sondern stehen eher in Konflikt zueinander.

Nun der Uranus im Zeichen des Stiers wird dessen Erdverbundenheit zu spüren bekommen und von Vollgas in Schrittgeschwindigkeit umschalten. Der Mars aber, der immer mit dem Kopf durch die Wand möchte, steht in Konflikt zum Uranus und das auch noch im Zeichen des Wassermanns, der ja ein völlig freier Geselle ist.

Es kann also tags darauf ein wenig turbulenter zugehen. Versuche einer vermutlich aufkommenden, inneren Unruhe und Ungeduld nicht nachzugeben. Im Stierzeichen bietet sich eine Baummeditation zur Verwurzelung sehr gut an, um sich nicht aus der Ruhe bringen zu lassen.

Sonne kuesst Mond

Die weiblichen Neumond Energien

Es ist gut, kurz vor dem Neumond, einmal in sich zu gehen und zur Ruhe zu kommen. Nutze die beruhigende Kraft der Meditation, konzentriere dich auf den Bereich deines Wurzelchakras. Schaue liebevoll auf alles Alte, das dich begleitet hat und finde deinen Frieden mit der Vergangenheit.

Vertraue den weiblichen Neumond-Energien und gib dich den äusseren Kräften hin um zu innerer Stärke zu gelangen. Bleibst du in deiner Mitte, so wird der Neumond-Tag sehr entspannt verlaufen, zumal der forsche Uranus noch am gleichen Tag durch den Stier ausgebremst wird.

Am nächsten Tag kann es dann ein wenig holprig werden, aber auch das ist keine Hürde, die einen größeren Anlauf benötigt. Bleibe einfach gelassen und lasse dich nicht von deinen eigenen spontanen Ideen überrumpeln. Du weißt ja nun, dass sie kommen können. Lächle ihnen einfach zu und zeige ihnen, dass du einfach nicht dabei sein wirst, wenn es darum geht Hals über Kopf etwas übers Knie zu brechen.

Ich wünsche dir eine zauberhafte Neumond Zeit.

Es ist gut kurz vor dem Neumond einmal in sich zu gehen und zur Ruhe zu kommen. Nutze die beruhigende Kraft der Meditation, konzentriere dich auf den Bereich deines Wurzelchakras. Schaue liebevoll auf alles Alte, das dich begleitet hat und finde deinen Frieden mit der Vergangenheit.

Vertraue den weiblichen Neumond-Energien und gib dich den äusseren Kräften hin um zu innerer Stärke zu gelangen. Bleibst du in deiner Mitte, so wird der Neumond-Tag sehr entspannt verlaufen, zumal der Uranus direkt durch den Stier ausgebremst wird.

Am nächsten Tag kann es dann ein wenig holprig werden, aber auch das ist keine Hürde, die einen größeren Anlauf benötigt. Bleibe einfach gelassen und lasse dich nicht von deinen eigenen spontanen Ideen überrumpeln. du weißt ja nun, dass sie kommen können. Lächle ihnen einfach zu und zeige ihnen, dass du einfach nicht dabei sein wirst, wenn es darum geht Hals über Kopf etwas übers Knie zu brechen.

Ich wünsche dir eine zauberhafte Neumond Zeit.

Trennlinie Ornament

*Als Partner von Amazon verdiene ich an den Käufen, die über den empfohlenen Link abgewickelt werden

[print_link]

Mai 13th, 2018|Kategorien: Mondin|Tags: , |