Wunjo ist die Friedensrune. Sie ist die Erfüllung der Wünsche nach Harmonie und Frieden, der Freude und des Glücks.

Wunjo = die Freude, das Glück, die Erfüllung der Wünsche

dem Buchstaben W zugeordnet

Rune Wunjo - Glück

Wunjo, die Rune des Friedens

In Wunjo vereinen sich alle Kräfte zu einem Ganzen. Sie ist die Friedensrune. Freundschaft und Liebe werden mit der Kraft von Wunjo gestärkt. Ihre Energie ist harmonisch, Frieden stiftend. Sie ist die achte Rune des älteren 24er Futharks und die letzte Rune des ersten Aetts.

Ihre harmonischen Kräfte beschränken sich nicht nur auf den häuslichen Frieden, denn Wunjo unterscheidet nicht zwischen Herkunft, familiäre, ja nicht einmal nationaler Bindung. Sie übertritt Ländergrenzen und vereint verschiedene Sippen miteinander. Vor allem in der heutigen Zeit, wo viele Nationen gemeinsam in einem Land leben, ist eine Rune wie Wunjo wichtig.

Du kannst Wunjo überall dort einsetzen, wo es an einem friedlichen Miteinander mangelt. Das kann am Arbeitsplatz sein, in einem Sportverein, Jugendklub, einer Theatergruppe – Die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Es ist, als würde Wunjo alle zerrütteten Energien aufnehmen, miteinander zu einem kuschlig weichen Mantel verweben und diesen dann wie heilenden Balsam über jeglichen Unfrieden legen. Ruhe kehrt ein, die Gemüter beruhigen sich und die Menschen fühlen sich angenehm geborgen.

Die Triskele - Symbol der Kelten

In der Welt der Runen gibt es nichts geschenkt

Nun glaube nicht, dass es genügt die Rune um den Hals zu tragen oder an betreffenden Orten anzubringen. Das wird nicht funktionieren. So ist es wichtig, dass du im Frieden mit dir selbst bist, ehe Wunjo dir hilft andere Menschen zu vereinen. Um mit sich selbst im Reinen zu sein, muss stets an sich gearbeitet werden. Wie in der Liebe, fällt einem auch in der Selbstliebe nichts einfach so in den Schoß. Nimm dir Zeit für dich, achte auf deine Bedürfnisse und Wünsche. Verzeihe dir alle angeblichen Unzulänglichkeiten und gehe liebevoll mit dir selbst um. Sei achtsam im Umgang mit dir, aber auch mit anderen Wesen. Alle Bande sind schnell zerbrochen, wenn wir nicht behutsam in der Wahl unserer Worte, Gesten und Taten sind. Akzeptiere das Leben wie es ist, liebe und achte dich und alle um dich herum, so wird Wunjo dir treu zur Seite stehen.

Die Triskele - Symbol der Kelten

Die magische Arbeit mit Wunjo

Um in der Hexenkunst mit Wunjo zu arbeiten, solltest du die Rune bei dir tragen oder noch besser auf deinen Körper zeichnen. Mache dich mit ihren Energien vertraut. Schaue, welche Auswirkungen sie auf dich und dein alltägliches Leben hat.

Versuche jedoch niemals mit Wunjo etwas zu forcieren, sei geduldig und achtsam. Mit aller Macht etwas erreichen wollen ist hier ganz gewiss das falsche Mittel. Läuft es wirklich ganz verquer, dann erreichst du am Ende genau das Gegenteil von dem, was du wolltest. Wendet sich Wunjo gegen dich, dann hast du die größten Scherereien am Hals. Glaube mir, das möchtest du nicht.

Wunjo hat eine schützende Kraft und kann daher jederzeit auch als Talisman getragen werden. Vor allem, wenn du in Situationen gehen musst, von denen du weißt, dass sie heikel werden können, trage die Rune. Sie unterstützt dein Bemühen die Wogen zu glätten oder erst gar keine negativen Schwingungen aufkommen zu lassen.

Symbol für Äther

Quellen:

  • Germanische Magie, Geschichte – Mythologie – Zauber der Runen, Gunivortus Goos, 2018; Edition Roter Drache, 1. Neuauflage Januar 2019.
  • Helrunar, Ein Handbuch der Runenmagie, Jan Fries, 1997; Edition Ananael, 4. Auflage 2009.
  • Runenmagie, Handbuch der Runenkunde, Karl Spiesberger, 1968; Verlag Richard Schikowski Berlin, 2. Verbesserte Auflage.
  • Die Kraft der Runen, Mit Runen arbeiten und leben, Waltraud Drexler, 1992; Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf., München, Originalausgabe August 1992.
  • Runenkunde, Klaus Düwel, 2008; J.B. Metzler’sche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH in Stuttgart, 4., überarbeitete und aktualisierte Auflage.