06.05.2016

21:29:27 MEZ

Mond & Sonne in Stier

Trennlinie Ornament

Es ist Zeit neues Leben zu pflanzen

Wenn der Neumond im Stier steht, sind wir angehalten uns unseres Platzes auf dieser Erde bewusst zu werden. Wir sollen erkennen wie alles miteinander in Verbindung steht und wie wichtig jeder Teil unserer biologischen Umwelt für unser eigenes Überleben ist. Es ist die Zeit der Aussaat. Blumen und Pflanzen werden als Saatgut oder Sprösslinge dem Erdreich übergeben. Wir hegen und pflegen sie, bringen sie zum Blühen und Wachsen. Der Neumond im Stier steht für die Fruchtbarkeit der Natur. Direkt zu Neumond sollte nicht gesät werden. Dieser Tag ist günstig um „Unkraut“ zu entfernen und sich um Bäume und Sträucher zu kümmern. Nimmt der Mond dann zu, beginne mit der Aussaat und dem Pflanzen.

Es geht jedoch nicht nur um den eigenen Garten oder den Kräutertöpfen auf dem Balkon. Verbinden wir uns mit dem Erdreich, den Bäumen, den Blumen, den Wiesen, den Sträuchern und Hecken. Spüren wir in die Natur hinein. Wir können uns in das Gras legen und unseren Körper fühlen. Wir können einen Baum umarmen. Im Frühjahr jetzt die Düfte der Blüten atmen.

Mutter Erde ist unser aller Zuhause. Sie nährt uns, schenkt uns Halt unter unseren Füßen. Sie gibt uns zu trinken, füllt unsere Lungen mit Lebensenergie und vor allem verbindet sich jedes einzelne Lebewesen miteinander. Spüre hinein in unsere Mutter, sei ein Teil dieser wundervollen Welt. Fällt es Dir schwer imaginär in diesen Kreislauf einzutauchen, so versuche den Anleitungen der Baum Meditation zu folgen.

 

Etwas zum Blühen bringen

Der Neumond lehrt uns etwas zum Blühen zu bringen. Dies bezieht sich jedoch nicht nur auf die Natur. Du wirst in diesen Tagen vermutlich spüren, wie etwas Gestalt annehmen will. Ein Projekt beginnt sich zu formen. Sei es im Beruf, in der Liebe oder ein Wunsch, der schon lange tief schlummernd auf seine Erfüllung wartet. Es ist Zeit Dinge wachsen zu lassen. Die Impulse für eine Realisierung von Projekten sind sehr stark. Imaginäre Träume wollen materialisiert werden.

Es ist eine Zeit in der wir uns nicht im Außen auf die Suche begeben. Merkur, Mars, Jupiter und Saturn sind derzeit rückläufig und so werden sich unsere Energien mehr nach innen richten. Diese Innenschau schenkt uns die nötige Kraft um zu erkennen, was wirklich wertvoll für uns ist. So wird es dieser Tage fast ein Kinderspiel sein voller Tatkraft neue Lebensbereiche anzugehen. Wie von Zauberhand beginnen Begebenheiten sich zu fügen, wenn wir den Mut haben uns vorwärts zu wagen. Der Raum unserer Handlungen wird sich erweitern und uns eine Vielzahl neuer Möglichkeiten bieten.

Es ist Zeit im Beruf aufzusteigen oder etwas ganz Neues zu beginnen. Der richtige Moment für eine Umschulung oder ein uneigennütziges Engagement im sozialen Bereich. Der Weg führt zum Erfolg und die nötigen Vorraussetzungen werden gegeben sein. Handle in positivem Vertrauen und beginne mit deinem Herzensprojekt.

 

Plötzlich scheint alles zu gelingen

Der Erfolgsplanet Jupiter beschert dir den Durchbruch in deinen Projekten. Die Liebesgöttin Venus, im Bunde mit Sonne, Mond und Merkur, steht in einem sehr positiven Winkel zum Jupiter. Das beschert uns nicht nur eine positive Grundstimmung bei allem was wir anpacken, es lässt auch unsere Herzen erblühen. Es ist wirklich eine zauberhafte Zeit der Leichtigkeit und der Geborgenheit. Unsere Herzen fahren kleine Antennen aus und sind ganz und gar auf Empfang gestellt. Wir können Liebe annehmen und schenken. Wir können genießen was wir haben und uns über das erfreuen, was wir bekommen.

Die Sinnlichkeit entfaltet sich und legt sich wie ein warmer Hauch um unsere Seele. Der Genuss steht im Vordergrund. Wir können uns fallen lassen und werden aufgefangen.

Genieße einfach. Genieße das Leben, die Liebe und dein Sein.

Die Energie dieses Mondes ist nicht voller Ekstase und wildem Aufbegehren, sie ist nicht schrill und nicht laut. Auf leisen Sohlen hüllt sie unsere Gemüter in eine eher introvertierte Stimmung und flüstert uns zu: „Kümmere dich nicht um Sorgen und Nöte, fürchte dich nicht vor neuen Wegen. Lasse einfach alles hinter dir und genieße was das Leben dir schenken möchte.“

 

Ritual mit dem Bergkristall

Reinige deinen Bergkristall unter fließendem Wasser, damit er sich entladen kann. Nun ist es Zeit den Bergkristall mit deinen Wünschen zu füttern. Bespreche den Stein, erzähle ihm von deinem großen Wunsch, dem Projekt das du in Angriff nehmen möchtest. Hülle den Stein in Liebe und Vertrauen. Lege den Stein in eine Karaffe mit Wasser und trinke in den nächsten 3 Tagen immer wieder davon bis kein Wasser mehr übrig ist.

Trennlinie Ornament

Artikel drucken Artikel drucken

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.