Darf es ein wenig mehr sein? Der neue Mondzyklus startet mit geballter Power. Sonne und Neumond stehen im kraftvollen Sternbild Löwe. Merkur und Mars pushen zusätzlich. Jetzt heißt es: Handle mit dem Herzen und fülle deine Akkus auf. Na das klingt doch nach einer ziemlich guten Einladung, nicht wahr?

Neumond in Löwe

Sonne in Löwe

19. August 2020

04:41:39 MEZ / Berlin

Sonne küsst Mond

Wie schaut es aus zum Neumond?

Mond und Sonne wirken, wie zu jedem Neumond, gemeinsam. Sie stehen im ersten Haus und durchziehen den Löwen. An ihrer Seite Merkur. Alle drei stehen im Trigon zu Mars in Widder. Ein Trigon ist ein astrologischer Aspekt, bei welchen die Energien positiv zusammenwirken. Sonne, Mond, Merkur und Mars unterstützen sich also intensiv gegenseitig.

Mars wird Sonne und Mond Kraft verleihen, aber auch für Spannungen sorgen, da er sich im Quadrat zu Pluto und Saturn befindet. Planeten, die im Quadrat zueinander stehen, bringen meist Probleme mit sich, können aber auch als Chance genutzt werden. Zusätzliche Energie baut sich durch die Zusammenarbeit von Mars und Lilith auf, die in Konjunktion zueinander stehen, also wie zu diesem Auftakt eines neuen Mondzyklus‘ auch Sonne, Mond und Merkur eng verbunden sind.

Das Kraftvolle des Neumondes zeigt sich auch darin, dass die Energien stärker männlich ausgerichtet sind und das Element Feuer mit über 60 Prozent die größte Wirkung entfaltet.

Sonne küsst Mond

Sonne, Mond & Merkur

Merkur braucht die Wärme und das Licht. Er ist der Planet, der bei seiner Geburt entschieden hat, sich ganz nah an der Sonne anzusiedeln, näher als alle anderen Planeten. Merkur ist eine Art Botschafter der Sonne, so dass die Sonnenenergie zu diesem Neumond eine bedeutende Rolle spielen wird. Das alles im Zeichen des Löwen, jenes Sternbild, dass wie kein anderes die Kraft der Sonne symbolisiert.

Schnell ist Merkur. In nur 88 Tagen umrundet er die Sonne. Sein Element ist Luft, er ist beweglich und wach. So wirkt Merkur auch auf uns. Erhellend, klar und irgendwie erfrischend, so allem, wenn er so wie jetzt eng mit der Sonne verbunden ist. Besonders auffällig dürfte diese Wachheit im Bereich unserer Kommunikation zum Vorschein kommen. Tiefgehende, erkenntnisreiche und spannende Gespräche warten auf dich.

Und die Sonne?

Die Sonne selbst ist eine duale Kraft. Sie kann Leben hervorbringen, aber auch nehmen. Ohne die Sonne wäre Leben auf diesem Planeten nicht möglich und doch kann sie auch Feuer entfachen und große Schäden anrichten. So hat auch das stärkste Licht unseres Universums seine Schatten.

Zum Neumond verbindet sie sich mit der Kraft von Mond. Wie wirst du ihre Energie nutzen. Tankst du pure Lebensfreude oder lässt du zu, dass sie wie ein Flächenbrand dein Leben aus den Fugen hebt?

Im ersten Haus stehend strahlt sich direkt und Spot on auf unsere eigene Persönlichkeit. Wir selbst stehen zu diesem Neumond mitten im Rampenlicht. Für jeden Planeten im ersten Haus lohnt sich auch stets ein Blick auf Haus 12. Beide Häuser sind eng miteinander verbunden. Sie liegen rechts und links des Aszendenten. So zeigt Haus 12 den Weg unserer spirituellen, energetischen Reise, während das erste Haus irdisch angebunden ist und unsere Persönlichkeit im alltäglichen Leben spiegelt. Direkt zum Neumond am frühen Morgen steht die Venus noch mit einem halben Bein im zwölften Haus, ehe sie Richtung Hausnummer Elf weiterzieht. Sie steht für die Liebe, die Kreativität und Leidenschaft.

Hallo Mond, was verbirgt dein schwarzes Kleid?

Die Energien von Mond sind weich. Sie wirken auf unsere Gefühle. Gewissermaßen verbindet Mond uns auf eine eher sanfte Art mit dem Kosmos. Möchtest du deine Sorgen teilen, so kannst du dich immer an Mond wenden und Gehör finden. Wie auch Merkur und Sonne steht Mond im ersten Haus und ist durch die Kraft des Löwen aktiviert.

Während die Sonne wirklich die Scheinwerfer auf uns richtet, geht Mond es etwas weicher an und lässt uns in einem schummrigen Licht und mit Wohlwollen auf uns selbst schauen.

Durch die Kraft des Löwen wird uns dies nicht nur sehr gut, sondern vielleicht auch ein wenig selbstverliebt gelingen.

Sonne küsst Mond

Platz da! Hier kommt der Mars!

Wie schon erwähnt, werden Sonne, Mond und Merkur durch die Kraft von Mars unterstützt, welcher wiederum von der Power Liliths gepusht wird. Lilith und Mars – Seite an Seite. Sie, die weibliche Urkraft, die Verkörperung der Matriarchin des Himmels, die Urgöttin unserer Galaxy und er, ein Kämpfer, auch Krieger. So gesehen stehen geballte Frauenpower und zielgerichtete Männlichkeit Seite an Seite.

Es ist gut, dass Lilith Einfluss auf Mars nimmt, da dieser im Quadrat zu Saturn und Pluto steht. Das kann erhebliche Spannungen hervorrufen. Sie hängen diesem Jahr wirklich arg lästig am Rockzipfel. Gut möglich, dass sich die Spannungen mit konzentrierter Kraft von Lilith und Mars entladen, denn auch Lilith ist in ihren Entscheidungen nicht zimperlich und weiß durchaus anzugreifen und auch zu vernichten. Möglich aber auch, dass sie ihre Macht nutzt um der Entschlossenheit von Mars eine sanftere Note zu schenken. Wir sollten nie vergessen, dass egal wie sehr der Himmel brennt, alle unsere Entscheidungen aus uns selbst heraus entstehen.

Du hast es in der Hand. Möchtest du Konflikte verstärken oder die Liebe deines Herzens sprechen lassen?

Sonne küsst Mond

… und sanft flüstert Mond

„Ach könnt ich nur schützend dich unter meinem schwarzen Kleide tragen. Sanft deckte ich dich zu und wiegte dich im Schlaf. Ruhe aus Erdenkind, lass los und träume. Wie gerne nur einen Moment der Ruhe für dich. Und doch, es ist nicht die Zeit. 

Viele neue Wege warten. Nicht leicht zu entscheiden, welche Richtung wohl die klügste ist. Du wirst gehen müssen und ich werde an deiner Seite stehen, wie ich es immer tat und immer tun werde. Ich kann dich begleiten, dir Trost und Liebe sein. Ich höre deine Worte, deine Bitten und Wünsche und trage sie tief in mir, damit sie nie verloren gehen. Sei stark geliebtes Erdwesen, mutig und liebend. Handle in Mitgefühl, zeige dich großzügig und schenke Mut. Es ist nicht an der Zeit zu nehmen, es ist an der Zeit zu geben. Geben wir alle, so schließt sich der Kreis und ein jedes Wesen wird reichlich beschenkt.

In tiefster Schwärze gehüllt, siehst du mich nicht, doch sei gewiss, ich bin da. Ich atme die Kraft des Kosmos, die Urenergie allen Lebens und bin bereit für eine neue Phase zu erwachen und mein Licht wachsen zu lassen.“

Pfeil nach unten

Rituale für den Löwe Neumond

Sonne küsst Mond

Taste of Power lebt von Eurer Unterstützung.
❤︎ Lieben Dank