14. 11. 2016

14:52:00 MEZ

Mondin im Stier

Sonne im Skorpion

Trennlinie Ornament

Die Schneemondin ist  *DIE  Supermondin* des Jahres 2016

Diese Mondin kommt uns noch einmal besonders nah und ist daher ganz besonders kraftvoll. Von einem Supermond ist übrigens die Rede, wenn die Mondin der Erde näher ist als 367.607 Kilometer.

In dieser Nacht erwartet uns nicht nur eine Super-Mondin, sondern eine Super-Super-Super-Mondin!

Mondin, Erde und Sonne steht in einer Linie hintereinander. Der Schein der Mondin scheint nun um 30% heller als sonst. Welch ein faszinierender Anblick. Dafür solltest du dir wirklich Zeit nehmen. Solltest du in einer Stadt wohnen, so lohnt es sich in dieser, hoffentlich wolkenlosen Nacht hinaus aufs Land zu fahren. Dort sind weniger Sichtstörungen durch künstliche Lichtquellen. Mach es einfach! Das nächste Mal wird es dieses Schauspiel erst wieder in 18 Jahren geben.

Die Mondin im Zeichen Stier steht für Bedächtigkeit, alles geht ein wenig langsamer. Der Stier ist das langsamste Tierkreiszeichen überhaupt!

 

… und doch hat es diese Mondin in sich

Sonne im Skorpion und die Mondin im Stier stehen sich im 23. Grad zum Vollmond gegenüber. Jupiter und Pluto stehen im Quadrat zueinander.

Die Mondin dreht ihre Bahnen nun auf der Werteachse, auch Substanzachse genannt. Unsere Wahrnehmung richtet sich dieser Tage auf unsere Werte, auf Macht und sie hat auch noch eine gehörige Portion Sexappeal im Gepäck.

Diese drei Fragen solltest du nun im Hinterkopf behalten:

  1. Was ist mir so wichtig, dass ich wirklich bereit bin dafür zu kämpfen?
  2. Was kann ich einfach gehen lassen?
  3. Über welche Dinge kann ich einfach gelassen drüber stehen und sie geschehen lassen?

Es geht um unsere Existenz, um das was wir besitzen. Es geht auch um das Geld, aber vor allem geht es um unseren SELBSTWERT.

Den Wert unserer eigenen Person, aber auch um den Wert der anderen Menschen in unserem Leben.

 

Sonne küsst Mond

 

Sein oder Nichtsein, Haben oder Nichthaben?

Es geht um das Festhalten und das Loslassen, das Werden und das Vergehen. Die Mondin lädt uns ein unser inneres Gleichgewicht wieder herzustellen. Sie hilft uns negative Strukturen von Missgunst und Neid zu erkennen. Es ist die Zeit auszusortieren, was nicht mehr in unser Leben gehört. Altes und Überholtes soll losgelassen werden. Betrachten wir nun ganz genau unsere eigenen Werte und stellen sie den Werten unserer Mitmenschen gegenüber.

Lassen wir in Liebe gehen, was nicht zu uns gehört.

 

Sonne küsst Mond

 

Wie ein goldfarbener Herbststurm fegt die innere Reinigung alles in uns hinfort

Wir Menschen sind zum Teil komische Wesen. Wir messen unseren eigenen Wert häufig an unserem weltlichen Besitz. Wir sind was wir haben?! Wir glauben zu wenig an unsere inneren Talente, Gaben und Fähigkeiten. So knüpfen wir unseren persönlichen Wert an unseren Job, unser Haus, unsere Kleidung, unser Auto und all die anderen Statussymbole der heutigen Zeit.

Diese Merkmale können nichts ersetzen, was uns im Inneren fehlt. Wir leben im Mangel und geben das an unsere Welt weiter, die uns gemäß dem Gesetz der Resonanz diesen Mangel immer wieder bestätigt.

So stehen wir unseren eigenen Begrenzungen gegenüber und fühlen eine innere Leere.

Schaue dieser Tage auf alles was wirklich von Wert ist!

 

Sonne küsst Mond

 

Die Stiermondin liebt Ruhe, Behaglichkeit, Genuss, Sinnlichkeit, Harmonie, Lebensfreude, Zuverlässigkeit, Verbindlichkeit und sie liebt es, das Leben mit allen Sinnen zu genießen.

Nutze diesen besonderen Vollmond, um zu deinen inneren Werten zurück zu finden. Lade die Fülle wieder in dein Leben ein. Schöpfe aus den wahren Wundern dieser Welt. Du bist die Quelle deiner Wunder, du bist einzigartig und besonders. Nimm dir Zeit für dich und erkenne deine wahre Größe und deinen unvergleichlichen Wert.

 

Sonne küsst Mond

 

Blicke zurück auf das Jahr und reinige es von unnötigem Ballast

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und die Mondin im Stier ist ein idealer Anlass um jetzt schon einmal einen Blick zurück zu werfen.

Was hat das Jahr dir bisher gebracht? Hast du deine Talente und dein inneres Potenzial voll genutzt? Wie bist du mit deinen Ressourcen umgegangen? Welche Werte waren dir besonders wichtig?

Schreibe ruhig alles einmal auf uns betrachte die letzten Monate. Sehe was dich mit Glück erfüllt hat und was dich eher geschwächt hat. Finde heraus, was dir wirklich wichtig ist und richte dein Leben neu aus.

Es ist ein wunderbarer Tag für den Beginn von neuen Projekten, die von langer Dauer sein sollen. Die Stiermondin möchte unsere Ideen umsetzen und möglich machen. Sie besticht durch eine liebenswürdige Bodenständigkeit und gibt uns die Kraft alles realistisch zu betrachten.

Nutze diese Zeit intensiv, denn in ihr liegt die Magie Dinge zu manifestieren.

 

Sonne küsst Mond

 

Leidenschaft VollmondOh là là Chéri

Diese Mondin strahlt nicht nur heller als alle anderen seit den letzten 70 Jahren und alle anderen in den nächsten 18 Jahre, sie hat auch durch die knisternde Leidenschaft der Sonne im Skorpion einen bezaubernden Hauch erotischen Verlangens für uns parat.

Macht das Beste aus dieser Nacht ❤

 

Trennlinie Ornament

Artikel drucken Artikel drucken

 

17 Responses

  1. Doris Gast

    Hallo Alexa,
    Ich möchte mich gerne für den Newsletter anmelden. Habe letztes Jahr schon mitgelesen.
    Vielen Dank dafür
    Liebe Grüße Doris

  2. kalishia

    Wunderschön geschrieben :) ich hoffe nun auch auf ein aufklaren des Himmels, damit ich die Mondin auch in vollen Zügen geniessen und mich aufladen kann :)

    Ich schätze deine Artikel wirklich sehr und freue mich jedesmal wenn ich wieder etwas von dir lesen kann :) weiter so :)

  3. Mel

    Ich hasse das leben! Ich habe es nicht gewollt! Seit 5 Jahren verprügelt mich das Leben, fast zu Tode!
    Ich arbeite seit Jahren so viel an mir, greife nach jeder neuen Methode, um irgendwie da durch zu kommen. Louise Hay, Robert Betz, Theki, Healing Code, Ho’oponopono, Yoga, Meditation und vieles mehr, und ganz neu der Emotioncode, der meine letzte Hoffnung ist.
    Ich tue so viel, warum quält mich das Leben so? Es ist ein kommen und gehen. Ich hoffe sehr, dass mein aktuelles Tief an diesem scheiß Mond liegt, und dass ab morgen meine Welt wieder anders aussieht!

  4. Helga Mosel

    Guten Morgen nach einer super hellen Nacht, — der Morgen, die Sonne geht in der Diagonale zum Super Mond der noch hoch am Himmel zu sehen — auf.
    Danke Alex für Deine Führung zum Wahrnehmen der Natur und allem damit verbundenen.
    Lieben Gruss
    Helga