Alle 32-37 Jahre endet ein Saturn-Pluto-Zyklus und ein neuer beginnt. Dies ist am 12. Januar 2020 der Fall, wenn Saturn und Pluto sich im gleichen, im 23. Grad im Steinbock treffen. Das letzte Treffen im Steinbock ist lange her, es war am 03.01.1518.

Der Saturn-Pluto-Zyklus

Der letzte Saturn-Pluto-Zyklus der beiden Langsamläufer startete in der Waage am 08.11.1982. Die Waage wird aus astrologischer Sicht von der Venus regiert. Sie gibt nun, nach gut 37 Jahren und etwa 64 Tagen, ihre Regentschaft an Saturn selbst ab, der Herrscher des Steinbockes.
Pentagramm

Saturn – Hüterin der Schwelle

Diesem Planeten wird in der klassischen Astrologie ein männliches Geschlecht zugeordnet. Jenseits dieser Beschränkungen ist Saturn die Hüterin der Schwelle. In ihr lebt zum Teil das Wesen der großen Göttin, der Frigg, der Holle oder wie auch immer Du sie nennen möchtest. Sie behütet mit Weisheit, ist streng und unbeirrbar.

Es wird ein Prozess in Gang gesetzt, der jetzt seinen Anfang nimmt und eine lange Zeit in Anspruch nehmen wird. Die Stärke von Saturn liegt in der Beharrlichkeit und auch die Verantwortung im Handeln zu erkennen. Saturn hält uns zurück, wenn wir vorschnell agieren möchten. Erinnert uns an Gesetzmäßigkeiten, Regeln und zeigt uns gnadenlos, was zu uns passt und was nicht.

Pentagramm

Großreinemachen war angesagt

Vielleicht ist es dir aufgefallen, dass zum Jahresende 2019 bis ein paar Tage in den Januar hinein schon Großreinemachen angesagt war. Wie aus dem Nichts tauchte eine radikale Putzkolonne auf und feudelte mit einem Wisch durch unser Leben, zumindest bei all jenen, wo es dringend nötig war, eher der Saturn-Pluto-Zyklus seine Arbeit aufnehmen kann.

Jetzt sind die Basics gelegt und der Prozess des Wandels kann beginnen in die Tiefe zu führen.

Pentagramm

Welche Rolle spielt Pluto?

Welche Aufgabe wird Pluto übernehmen, der römische Gott der Unterwelt? Klingt doch schon mal verlockend, nicht wahr?

Bedenk bitte stets, diese einstigen astrologischen Erklärungen entstammen wohl allesamt männlichen Interpretationen. Pluto selbst ist übrigens ein Winzling unter den „Planeten“, kleiner noch als unser Mond. Ach eigentlich ist er ja nichtmal ein Planet. Pluto war einst zwar den Planeten zugeordnet, nach einem Streit zwischen Astronomen wurde er aus der Riege der Planeten jedoch verbannt.

Pluto ist anders

In der Tat weicht Pluto von den anderen Planeten ab. Er braucht etwa 248 Jahre um die Sonne zu umrunden. Seine Bahnen verlaufen dabei nicht so schön gleichmäßig wie der der anderen astrologischen Planeten. Er kreuzt sogar alle 20 Jahre die Linie des Neptuns und ist dann der Sonne näher als Neptun selbst. Jupiter, Saturn, Uranus und Pluto liegen vor ihm, allesamt Gasplaneten. Pluto folgt als kleine Gesteinskugel.

Dieser Pluto also steht in Verbindung mit der Unterwelt. Vermutlich sollte dann die Unterwelt neu interpretiert werden. Pluto steht für Wandlung, für Transformation.

Pluto besitzt ein karmisches Gedächtnis, archiviert sozusagen alle Erfahrungen und Erlebnisse. Er bringt alle Schattenthemen ans Licht, selbst die tiefst verborgenen Erinnerungen sind ihm bekannt. Er weiß um alle Veränderungen im Weltenlauf.  Pluto weiß wie Dinge enden und neu beginnen, kennt Zerstörung und Aufbau. Ist Saturn die Hüterin der Schwelle, so ist Pluto die Hüterin all unserer Geheimnisse. In der kommenden Zeit wird es wichtig ihre Kräfte zu verstehen, sich mit ihr zu verbinden und aus diesem Wissen heraus wie Phoenix aus der Asche neu aufzustehen.

Pentagramm

Der Saturn-Pluto-Zyklus – ein mächtiges Gespann

Ganz klar beginnt nun eine neue Phase. Sie stürzt sich nicht Hals über Kopf in neue Welten, das wird Saturn zu verhindern wissen. Es ist ein Prozess, der sich in seiner Tiefe und seinem Umfang erst in den kommenden Jahren wahrhaft offenbaren wird. Wandlung wird geschehen, soviel ist gewiss, im persönlichen aber auch im kollektiven, gesellschaftlichen Rahmen. Es liegt an uns, in welche Richtung dieser Wandel gehen wird.

Sind wir offen für die neuen Strukturen, so ist dieser Saturn-Pluto-Zyklus eine Chance zur Erneuerung. Halten wir starr an Machtgefügen und Strukturen der jetzigen Welt fest – nun daran mag ich gar nicht denken!

Pentagramm

Wissenswertes zu Saturn & Pluto

Saturn

Zustand   Tageslänge   Monde   kälteste Temperatur   wärmste Temperatur
  gasförmig 10 h 47 min 63 -139 °C -139 °C

 

  Abstand zur Sonne   Durchmesser   Umlaufzeit / Sonne   Geschwindigkeit
1.433 km 114.632 km 29 Jahre, 166 Tage 34.884 km/h

 

Pluto

Zustand   Monde
  gesteinsförmig   5

 

  Abstand zur Sonne   Durchmesser   Umlaufzeit / Sonne
  zw. 4,4 Mrd u. 7,4 Mrd km 2390 km 247,68 Jahre