Rückläufiger Uranus – das klingt erstmal nach Problemen, oder nicht? In der Astrologie sind rückläufige Planeten immer eine Besonderheit. Dabei läuft der Planet nicht wirklich rückwärts, aber durch eine optische Täuschung sieht es so aus. In einigen Phasen ist die Umlaufgeschwindigkeit so, dass es wirkt, als bewege sich der Planet nun nicht mehr vorwärts.

Interessant ist jedoch, dass wir die Auswirkungen ganz genau spüren können. Wir stehen oft vor der einen oder anderen Herausforderung, manches stagniert, anderes geht nur schleppend voran oder es scheint irgendwie gar nichts zu funktionieren.

Rückläufigkeit:

20.08.21 – 18.01.22

Symbol Uranus

Was steckt eigentlich hinter Uranus?

Uranus ist ein wahrer Rebell. Er ist dem Element der Luft zugeordnet und Herrscher über das Tierkreiszeichen Wassermann. Er ist fast 3 Milliarden Kilometer von der Erde entfernt und kann hier doch für ordentlich Wirbel sorgen.

Spürst du wesentliche Veränderungen in deinem Leben, dann ist Uranus bestimmt nicht weit entfernt. Stillstand liegt ihm nicht, es macht ihn nahezu wahnsinnig. Uranus muss alles umwälzen. Die Welt ist für ihn eine einzige bespielbare Bühne und er liebt es aufzutreten.

Uranus provoziert. Er möchte jeder Wahrheit tief in die Augen schauen. Riecht es irgendwo nach einer Intrige, so muss Uranus einschreiten und die wahren Fakten ans Licht bringen. Auch sehnt es ihn nach Weisheit. Er möchte alles wissen, so viel lernen, wie nur möglich. Gerne richtet er dabei Chaos an,  nur um zu sehen, was daraus wohl entsteht.

Magst du Veränderungen oder überlegst du nun verschreckt, wieviel schlimmer dann wohl erst ein rückläufiger Uranus sein mag?

Seine chaotischen Energien sind nicht in jedem Menschenleben erwünscht. Manche von uns lieben es möglichst ruhig durch das Leben zu gleiten. Ich bin ein Kind des Wassermannes – durch und durch. Ich liebe es auf den Wellen des Chaos zu surfen und meine Nase in alles zu stecken, was mein Wissen noch mehr erweitert. Manchmal wünsche ich mir Ruhe und das Innehalten im gegenwärtigen Moment, aber immer kommt der Zeitpunkt, wo es mich weiter drängt.

Ich bin eine Grenzgängerin, bin gerne etwas in dieser Welt ver-rückt. Die bewusste Ebene ist ein wunderbares Spielfeld, aber der Reiz über die Schwelle in das Unbewusste zu treten, ist einfach berauschend. Uranus zeigt das Irrationale hinter dem Rationalen, den Wahnsinn im augenscheinlichen Sinn, das Chaos in der Ordnung.

Uranus ist eine Art höhere Bewusstseinsstufe des Planeten Merkur. Er überflügelt dessen Intellekt. Die Erkenntnisse, die wir durch Uranus erhalten, schlagen ein wie ein Blitz. Sie erreichen uns als Impuls, dem wir nicht widerstehen können. Es spielt dabei keine Rolle, ob unsere Idee Sinn macht oder nicht. Uranus hat etwas, was dem Merkur noch fehlt, einen spirituellen Geist, für den alles im Bereich des Möglichen liegt.

Fakten Uranus

Rückläufiger Uranus – Fluch oder Segen?

Uranus steht also für Veränderungen, Revolutionen, Überraschungen oder auch Provokationen. Seine Kraft ist einschlagend und nicht bestechlich. Wie auch Merkur ist Uranus darüber hinaus mit der Technik verbunden, hierbei vor allem im innovativen Bereich. Auf geistiger Ebene kommuniziert er gerne über die Telepathie.

Ein rückläufiger Uranus lädt dich nicht unbedingt dazu ein, dir die neueste Technik ins Haus zu holen. Lass eine teuere Investition lieber bleiben und warte bis die Energien wieder rund laufen.

Es ist immer gut, etwas Neues zu beginnen. Visionen sind der Motor für unsere Lebenskraft. Sei aber in dieser Zeit vorsichtig, vor allem bei wirklich großen Projekten. Es sei denn, du möchtest, dass alles im Chaos versinkt, ehe es richtig begonnen hat. Es ist auch kein guter Zeitpunkt, um in die Selbständigkeit zu gehen.

Ein rückläufiger Uranus wirft uns aber nicht nur Knüppel zwischen die Beine, er bietet auch die Chance, zu wachsen.

1 - die Eins

Erstmal Luft holen

Uranus drängt uns stets zu schnellen Handlungen. Eine Idee explodiert wie aus dem Nichts und wir wollen loslegen. Spontanität macht richtig Spaß, wenn am Ende etwas Gutes dabei heraus kommt. Eine Einladung für ein Abenteuer? Ahoi, die Koffer sind gepackt, fahren wir? Das wäre in 99% der Fälle meine Antwort.

Ein rückläufiger Uranus aber zwängt mich in eine Geduldsprobe. Mir fällt das zugegebener Maßen schwer. Durch spontanes Handeln bin ich schon in das ein oder andere Chaos geschlittert, aber es sind noch heute die besten Geschichten. Das Problem ist, bei der Rückläufigkeit ist das Chaos quasi vorprogrammiert und es macht nur selten so wirklich Spaß.

Packt dich eine Idee, die unbedingt umgesetzt werden muss, so lerne, geduldig zu sein. Stell dir erst einmal ein großes Stoppschild auf. Atme tief durch und lasse es zu, dass du abwartest und naja, vielleicht erst einmal einen Tee trinkst.

Nutze also die Zeit, um zu lernen, dass wir unseren Impulsen nicht immer nachgeben müssen. Geduld ist eine Tugend und manchmal echt die Rettung!

2 - Die Zwei

Niemand sagt, dass du untätig sein musst

Du sollst keine teuere Technik kaufen, dich nicht selbständig machen und überhaupt dich nicht einfach spontan in eine neue Idee verrennen. So ein rückläufiger Uranus ist mir ja eine schöne Spaßbremse. Wer aber sagt denn, dass wir so gar nichts tun können?

Die Zeit bietet dir genügend Raum, um das neue Spielfeld erst einmal zu erkunden. Dich hat der Blitz der Eingebung getroffen? Wunderbar. Schreib deine Idee auf. Lasse sie ein paar Stunden oder Tage ruhen und schaue, welche Gedanken in dir aufsteigen. Bist du dann noch immer begeistert, so stürze dich in die Vorbereitung. Du sollst die Idee jetzt nicht umsetzen, aber du kannst sie durchaus bis in das winzigstes Detail hinein planen.

Sammle Wissen, schaue dir Fakten an, überlege, was möglich ist und was nicht. Recherchiere, gehe den Dingen auf den Grund. Checke deine Konkurrenz, entwickle ein Konzept, lies weiterführende Literatur. Bereite dein Projekt so gut vor, wie es dir nur möglich ist. Du hast dann alle Chancen der Welt, dass es wahrlich durch die Decke fährt, wenn du endlich loslegen kannst.

3 - Die Drei

Inventur des alten Chaos

Du hast schon einmal etwas so richtig vergeigt? Es spielt keine Rolle, ob du ein Projekt gegen die Wand gefahren hast oder du in einer zwischenmenschlichen Beziehung nicht gerade eine Glanznummer auf das Parkett legtest. Vielleicht kam ja auch eines der Beiden erst gar nicht zustande, da dich der Mut verließ oder plötzlich Hindernisse auftauchten, mit denen du nicht gerechnet hast. Vielleicht war da ja auch ein rückläufiger Uranus am Drücker?

Schaue doch einmal in der Schatztruhe deines Lebens nach, ob da noch so alte Baustellen zu finden sind. Du kannst nun die Gelegenheit wahrnehmen und dich diesen alten Projekten oder Beziehungen erneut zuwenden. Erst einmal würde ich überlegen, ob die Idee im Grunde wirklich so gut war, wie du damals dachtest. Ist sie das, so gib ihr eine Chance.

Schaue dir alles noch einmal genau an. Was ist schief gelaufen? An welchen Punkten bist du gescheitert? Wo warst du vielleicht nicht genügend vorbereitet? Siehst du in alledem noch einen Sinn und hast du noch immer den Wunsch, der Idee Leben einzuhauchen, so kehre zu Punkt zwei zurück: Bereite dich gründlich vor und mache es dieses Mal besser.

Symbol Uranus

Merkst du, dass es damals eine echte Schnapsidee war, die kein Potential hat, na dann lass sie los. Auch das funktioniert nämlich bestens, wenn Uranus rückläufig ist. Blicke also auf dein Leben und schenke dir selbst eine kleine Inventur. Schaue auf deine unerwünschte Baustellen und die Orte, die dich wirklich glücklich machen. Miste aus und bereite dich darauf vor, bald wieder komplett durchzustarten.