Energiebällchen für zwischendurch

Diese kleine Powerbällchen kommen ohne raffinierten Zucker aus, sind gesund und lecker. Sie sind wirklich schnell gemacht. Sie lassen sich auch super gut verschenken oder auf eine Party mitbringen. Oder Du isst sie einfach alle ganz alleine auf :-)

Nach der Zubereitung kannst Du sie sofort verzehren oder aber im Kühlschrank kühl lagern. Du erhältst ca. 25 Stück.

Du kannst die Kerne, Nüsse und Datteln zuvor über Nacht einweichen, dann sind sie besser verträglich und leichter zu mixen.

Zutaten

75g Cashews
75g Walnüsse
2 Medjoul Datteln
Abrieb einer Zitrone
1/2 Vanilleschote
2 EL Cranberrys
1 EL Chia Samen
6 EL Kokosraspeln
1 Prise Meersalz
Kokosraspeln um die Kugeln im Anschluss zu dekorieren

Schritt 1

Die Walnüsse und die Cashews im Vitamix (o.ä.) auf kleinster Stufe mixen.

Cashew

Schritt 2

Den Vitamix langsam auf die höchste Stufe stellen (ohne Kippschalter) und nach und nach die anderen Zutaten hinzufügen.

restlichen Zutaten

Solltest Du darüber verfügen, so drücke die Masse mit dem Stopfer nach unten. Wie gut das Ganze mit einem herkömmlichen Mixer funktioniert weiß ich nicht – bitte vorsichtig sein.

Wird der Mixer zwischendurch zu heiß – kurze Pause machen.

Nussmasse

Schritt 3

Die Masse zu Kugeln formen. Sofort nach dem Formen einer Kugel in Kokosraspeln wälzen, dann bleiben diese besser haften.

in Kokosflocken wälzen

Lasst sie Euch schmecken.

Bitte teilen

Auf einen Blick
Name des Rezeptes
Kokos-Zitronen-Bällchen
Veröffentlicht am
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Durchschnittsrating
5 Based on 6 Review(s)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.