Im Folgenden sind Bücher aufgeführt, die ich für meine Recherchen verwende. Die Liste befindet sich gerade im Aufbau und wird demnächst ergänzt.

 

Nordische Mythologie:

  • Ásatru – Die Rückkehr der Götter, zusammengestellt von Kveldúlf Hagan Gundarsson, Deutsche Ausgabe erweitert und heruasgegeben von Kurt Oertl, Edition Roter Drache; Auflage: 3 (20. Oktober 2015)
  • Das Heilige Fest: Rituale des traditionellen germanischen Heidentums in heutiger Zeit, Fritz Steinbock, Edition Roter Drache; Auflage: 3 (29. August 2014)
  • Nordische Mythen und Sagen, Neil Gaiman, Eichborn; Auflage: 3. Aufl. 2017 (16. Februar 2017)
  • Nordische Göttersagen, Waldtraut Lewin, Loewe Verlag; Auflage: 1 (15. Februar 2016)
  • Die Edda: Götter- und Heldenlieder der Germanen, Arthur Häny, Manesse-Verlag (1. März 1987)
  • Der gebundene Mondkalender der Germanen: Rekonstruktion eines Lunisolarkalenders nach antiken, mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Quellen, Andreas E. Zautner; Edition Roter Drache; Auflage: 1 (9. Februar 2018)
  • Die Edda: Nordische Götter- und HeldensagenSimrock, Karl; Nikol Verlag (1. September 2014)

divider xx rot

Keltische Mythologie

  • Die Hohen Feste der Kelten: Imbolc – Beltaine – Lugnasad – SamainFrancoise LeRoux und Christian J Guyonvarc’h; Arun Verlag; Auflage: 3., Aufl. (28. Juli 2008)
  • Die Druiden. Mythos, Magie und Wirklichkeit der KeltenFrancoise LeRoux und Christian J Guyonvarc’h; Arun Verlag (Februar 1999)
  • Die Druiden: Die Welt der keltischen Magie, Miranda J Green; Bechtermünz und Weltbild Verlag: Auflage: o. A. (2000)

divider xx rot

Jahreskreis – Feste

  • Erdenfrau: Heilpflanzen, Rituale und Rezepte im Wandel der Jahreszeiten,Elisabeth Maria Mayer und Renate Fuchs-Haberl; Stocker Verlag, L; Auflage: 1. (11. Dezember 2017)

divider xx rot