Mond in Jungfrau

Sonne in Jungfrau

30.08.2019

12:37:02 MEZ

Ornament Trennlinie

Ebbe und Flut werden hauptsächlich durch die Anziehungskraft des Mondes ausgelöst. Die Sonne redet nur ein kleines Wörtchen mit, obgleich ihre Anziehungskraft etwa 200 Mal größer ist als die des Mondes. Allerdings ist sie auch etwa 400 Mal weiter weg, so dass dieses Rennen eindeutig zugunsten der Mondkraft ausfällt. Zu Neumond wirken diese Anziehungskräfte stets am stärksten und zu diesem Neumond sind sie stärker als sonst im Jahr. Das hat einen einfachen Grund. Nicht nur, dass zu Neumond Sonne und Mond am gleichen Strang ziehen, kein Neumond des Jahres ist der Erde so nah wie dieser. Das erhöht seine Kräfte.

Du merkst gewiss schon, auf was ich hinaus möchte. Die Gezeiten wirken stärker, weil der Mond uns so nah ist wie das ganze Jahr über nicht. Natürlich spüren auch wir Menschen seine Einflüsse stärker, wenn der Abstand zwischen dem Mond und uns verkleinert wird. Werfen wir also einen Blick auf die Energien, welche diesen Neumond beherrschen werden.

Himmelsscheibe von NebraWie stehen denn eigentlich die Sterne zum Neumond in der Jungfrau?

Eines ist ganz eindeutig, die weiblichen Energien überwiegen zu diesem Neumond. Nur Saturn und Chiron haben eine männliche Ausrichtung. Bei den Elementen dominiert das Erdelement, gefolgt von Wasser und Feuer. Luft hat keinen Einfluss auf die Mondenergien.

Wir haben fünf Planeten in der Jungfrau, das ist nicht wenig, sondern genau die Hälfte aller Planeten in der klassischen Astrologie. Hier noch einmal der Hinweis, dass Sonne und Mond in der Astrologie einfachheitshalber zu den Planeten gezählt werden. Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars durchziehen die Jungfrau und sie stehen allesamt in Konjunktion zueinander. Dies ist ein sehr mächtiges Bündnis. Allein aus dieser Konstellation ist die Richtung des Neumondes ganz klar, aber dazu gleich mehr.

Dieser starken Präsenz in der Jungfrau steht ausgerechnet Lilith entgegen. Sie bildet zu vier Planeten des Fünfergespanns eine Opposition. Lediglich und vor allem ausgerechnet die Venus ist davon ausgenommen. Das ist ein wirklich interessanter Aspekt und legt die Vermutung nah, dass es wohl doch einen unterstützenden Part der Lilith geben wird, nur eben auf ihre Weise.

Himmelsscheibe von Nebra

Die innere Ordnung zu diesem Neumond finden

Die Jungfrau ist ein besonders schönes Sternzeichen, denn sie hat mächtige Werkzeuge um uns wieder auf die richtige Spur zu bringen. Sie mag geordnete Verhältnisse. Liebt es, wenn im Leben eine gewisse Struktur vorhanden ist. Die Jungfrau handelt sehr reif und weise. Ihr Handeln ist bewusst und überlegt. Ihr Element ist die Erde. Diese erdige Kraft beeinflusst auch unsere fünf Planeten im Zeichen der Jungfrau. In diesem Sternzeichen werden alle Ebenen miteinander verbunden. Körper, Geist und auch unsere Empfindungen versuchen in Balance zu kommen. Wir sind nun ganz besonders dazu aufgefordert die Zusammenhänge zwischen unserem Körper und unserem seelischen Befinden zu erkennen. Gibt es einen Grund für die häufigen Kopf-, Ohren-, oder auch Magenschmerzen? Und wenn ja, welchen?

Die Jungfrau vereint auch heilende Aspekte in ihrem Wesen. Sie weiß alles vom Leben, aber auch alles vom Tod.

Das zehnte Haus

Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars wandeln nicht nur allesamt durch die Jungfrau, sie stehen auch alle im zehnten Haus. Mich wundert das nicht. Alle Zeichen, die im zehnten Haus stehen, sind von einer tiefen mütterlichen Energien geprägt. Wir sind wohl behütet zu diesem Neumond.

Das zehnte Haus zeigt uns, wohin wir gehen möchten. Wir wachsen im Laufe unseres Lebens auf vielen Ebenen. Bis zu unseren ersten zögerlichen Schritten als Erwachsener wachsen wir körperlich ein gutes Stück. Diese Art Wachstum ist aber an dieser Stelle nicht gemeint. Es ist die Art, wie wir im Leben immer wieder aufs Neue über uns hinaus wachsen. Was bedeutet das eigentlich? Über sich hinaus wachsen? Es ist ein Erreichen neuer Ebenen. Dies kann auf spiritueller Ebene sein, auf der Ebene unseres Wissen, der Fähigkeit emphatischen Handels und so weiter. Wir wachsen über uns hinaus, wir lernen dazu und wir erreichen neue Ebenen. Das ist ein stetiger Prozess, der in unregelmäßigen Schüben stattfindet, je nachdem wie stark der äußere, aber auch innere Einfluss auf uns ist. Zu diesem Neumond kann der Schub größer als gewöhnlich ausfallen, wenn du bereit dafür bist.

Das zehnte Haus liegt dem Haus vier genau gegenüber. Im schamanischen Lebensbaum liegen die Wurzeln im vierten Haus und die Krone des zehnten Hauses streckt sich in den Himmel. Wachstum!

Die Planeten in der Jungfrau

Die Sonne in der Krone möchte, dass wir uns entfalten. Die Energie ist lichtvoll, angenehm und strahlend. Wir handeln spontan und haben uns unseren kindlichen Geist bewahrt.

Der Mond hilft uns in dieser Ebene unser eigenes Wachstum zu erkennen und zu verstehen. Wir begreifen den Zyklus des Lebens, das nichts von Dauer ist und doch immer alles wiederkehrt.

Merkur weiß, dass wir uns vor allem entwickeln, wenn wir uns auch weiterbilden. Er möchte lernen, er möchte wissen was in der Welt vor sich geht, hinter die Kulissen schauen, über den Tellerrand hinaus segeln. Alles wird unter die Lupe genommen.

Die Venus liebt alles Schöne. Sie holt die Kunst in unser Leben, die Ästhetik. Es ist ein zauberhafter Tag, um sich künstlerisch zu betätigen. Vielleicht möchtest du ein Mandala malen und so gleich ein wenig mehr über dich selbst erfahren?

Der Mars ist der Kämpfer unter den Planeten. In der Krone möchte er verstehen was vor sich geht und hat er es verstanden, so wird er einen Schlachtplan entwickeln um seine Ziele zu erreichen. Die Energien der strukturierten Jungfrau werden diesen Wunsch noch verstärken. Was ist der Plan für die kommende Zeit?

Was nur aber hat Lilith vor?

Lilith, ich erwähnte es ja bereits, liegt dem Fünfergespann genau gegenüber. Sie ist also in unseren Wurzeln unterwegs, im vierten Haus. In einer Opposition, wie hier der Fall, liegen sich die Beteiligten in dem größtmöglichen Abstand gegenüber. Weiter weg geht es nicht. Die Energien stehen im Widerspruch zueinander, sie sind manchmal bis zu den Zähnen bewaffnet oder warten lauernd ab. Bei einer Opposition gibt es fast immer einen inneren Konflikt, der durchlebt werden muss.

Lilith hat die Venus aus diesem Konflikt heraus genommen. Beides sind kraftvolle, weiblich Energien. Die der Venus eher zart, anmutig, fließend. Die Energien der Lilith eher archaisch, wild, unbändig, kraftvoll und zielgerichtet.

Steht Lilith in der Wurzel, dann spüren wir das häufig in der eigenen Familie. Es kommt nämlich nicht selten zu Reibereien. Alles was in der Familie nicht in der richtigen Bahn verläuft, kommt mit Macht ans Licht. Verdrängen, wegstecken, nicht beachten, ablenken – all das hilft dann nicht. Der Wunsch nach einem tief angelegten Gleichgewicht ist zu stark. Das beinhaltet auch den Wunsch, mit seinen Liebsten diese seelische Tiefe zu teilen. Alles was stört, kann jetzt nicht länger geduldet werden.
Himmelsscheibe von Nebra

Das also möchte der Neumond in der Jungfrau

Wir dürfen uns zu diesem Neumond neu ausrichten. Wo ist unsere innere Balance, kannst du sie spüren? Alles an diesem Neumond ist darauf ausgerichtet, dass wir innerlich heilen. Um dies zu erreichen überdenken wir unsere eigenen Strukturen. Wir schmieden Pläne, prüfen sie und gehen sie im besten Fall auch gleich an. Wir sehnen uns nach Harmonie. Körper, Geist und Seele sollen im Einklang zueinander stehen. Hinter all dem steckt auch ein tief verwurzelte Wunsch nach Ruhe. Es ist zu laut. zu laut im außen, zu laut in den Gedanken. Innere Ruhe und alles ist gut.

 

Du möchtest mich unterstützen?