Mit einem Wimpernschlag fing ich den Blick

der leise Dein Gesicht verließ.

Verwehtes Herz flog hoch ins Glück,

mein rosa Atem Wolken blies.

 

Der erste Ton aus Deinem Mund

war weicher als des Waldes Moos.

Er rieb mir meine Seele wund

mit Dornen einer wilden Ros’.

 

Berührt hast Du mein Angesicht,

grazil mit schwereloser Haut.

Entblättert zart mich Schicht für Schicht,

trotz aller Fremde eng vertraut.

 

Dein zögernd Kuss fiel zitternd mir

hinab ins wunde Knie.

Im Magen tanzt wild der Geysir

eine Liebesparodie.

 

Ich schließ die Augen wie in Trance

und tonlos wissend lache ich:

„Adieu du liebe Contenance.“

Mein Blick zu fangen bitt ich Dich.

 

Ach wie oft hielt ich für Liebe

kurze Zeiten seichten Glücks.

Verstand nicht deren modernd Triebe,

die mich zerrissen Stück für Stück.

 

Mein Herz in festen Mauern lag,

für immer dacht ich, doch Dein Blick,

den ich rasch fing per Wimpernschlag,

brach aller Argwohn das Genick.

 

Zwischen Welten tanzt bisweilen

nur ein lächelnder Purist.

Schmiedet aus zwei brüchig Teilen

Liebe, die vollkommen ist.

 

2 Responses

  1. Sylvia Benke

    Hallo….

    Erwachen ist einfach nur wundervoll!

    Der ganze Blog gefällt mir sehr gut! Ich, hochsensibel, kreativ, intuitiv,
    empathisch bis zum Anschlag finde mich in diesem Blog genau wieder.

    Seit einiger Zeit bin ich auf einem guten Weg mein Ich mehr zu erkennen und auch zu leben. Vielleicht habt Ihr noch mehr Tips für neue, berufliche Wege? Schreibt Ihr den Blog z.B. nur aus Spaß oder ist das auch ein beruflicher Zweig?

    Ich wünsche Euch ganz viel Glück & Erfolg mit Eurer Arbeit!

    Liebe Grüße,

    Sylvie

    Antworten
    • Alexa Szeli

      Danke Sylvia,

      hach schön das es Dir gefällt <3 Das ist Balsam für meine Seele. Danke

      Wir behalten das mit den beruflichen Wegen mal im Hinterkopf, hatten eh bereits überlegt etwas zu diesem Thema zu verfassen, kann gut sein, dass da was kommt :-) Derzeit gestalten wir den Blog in unserer Freizeit, weil es uns einfach ein Bedürfnis ist Menschen zu erreichen, zu helfen, beizustehen, aufzuwecken, glücklich zu machen, ...

      Alles Liebe,

      Alexa

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.